Korosec: Arbeitslose 50plus brauchen unsere volle Unterstützung

Der Anstieg bei offenen Stellen muss dringend auch bei den 50plus ankommen

Wien (OTS) - Zu den heute veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen hält LAbg. Ingrid Korosec, Bundesvorsitzende des Österreichischen Seniorenbundes, fest:

„Leider steigen die Arbeitslosenzahlen weiter. Leider insbesondere bei den 50plus. Zwar hat die Bundesregierung umfassende Finanzmittel für die Arbeitslosen 50plus zur Verfügung gestellt, doch bleibt deren Wirkung bis heute noch zu gering.

Klar ist angesichts der Tatsache, dass bei den gemeldeten offenen Stellen ein Trend nach oben zu erblicken ist, dass dieser Anstieg aufgrund der demografischen Entwicklung dringend bei den 50plus ankommen muss. Bei ihnen muss ein großer Schwerpunkt der AMS-Kurse liegen!“

Erfreut zeigte sich Korosec zugleich, dass die Arbeitslosigkeit bei den Jungen zurückgegangen ist. Korosec: „Genau diese Entwicklung muss uns nun auch bei den 50plus gelingen! Insbesondere Wien hat hier großen Handlungsbedarf.“

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Susanne Walpitscheker, stv. Generalsekretärin
Tel.: 0650-581-78-82.swalpitscheker@seniorenbund.at,www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001