"Textfunken" - Schreiben fürs Radio

Der ORF Burgenland Literaturwettbewerb

Eisenstadt (OTS) - Erstmals lädt der ORF Burgenland zu einem Literaturwettbewerb ein. Alle Schreibwütigen, Literaturverliebten und Erzählfreudigen sind eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Gesucht sind Geschichten, die besonders radiotauglich sind, thematisch gibt es keine Vorgabe, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Länge sollte maximal 15 Minuten betragen, dies entspricht in etwa 14.500 Zeichen (Schriftart arial, 12p).

Eingeladen sind Autorinnen und Autoren aus dem Burgenland und solche, die im Burgenland leben. Die Jury besteht aus Expertinnen der ORF Burgenland-Kulturredaktion sowie externen, unabhängigen Expertinnen und Experten.

Der Siegertext wird - gelesen von einem professionellen Sprecher bzw. Sprecherin - im Programm von Radio Burgenland ausgestrahlt.

Darüber hinaus werden der Autor/die Autorin und sein/ihr Text im Rahmen eines "ORF Burgenland Funksalons" vorgestellt.

Einsendeschluss ist der 30. September 2016.
Einsendungen an: ORF Burgenland-Kundendienst, Buchgraben 51, 7000 Eisenstadt oder kundendienst.burgenland@orf.at, Kennwort:
"Textfunken"

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Christina Aichner
Marketing ORF Burgenland
christina.aichner@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001