Wien – Mariahilf: Frau geschlagen

Wien (OTS) - Nachdem sie von ihrem Lebensgefährten misshandelt wurde, flüchtete gestern eine 27-Jährige aus ihrer Wohnung in der Hirschengasse. Ein Taxifahrer machte die Besatzung eines Streifenwagens auf die Verletzte aufmerksam. Die Polizisten verständigten die Rettung, die Frau erlitt vor allem Verletzungen im Kopfbereich. Der 29-jährige Beschuldigte, welcher augenscheinlich alkoholisiert war, wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003