Waschmittel für 27.000 Euro und eine Samsung-Waschmaschine für Flüchtlingsfamilien

Henkel unterstützt Rotes Kreuz, PROSA und Diakonie Burgenland

Wien (OTS) - Anfang Juli eröffnete das Wiener Rote Kreuz im Rahmen seines Projektes „IWORA“ das erste Integrations-Wohnhaus für asylberechtigte Personen in Wien-Meidling. Henkel unterstützte die Initiative mit einer Waschmaschine, zur Verfügung gestellt von Samsung. Außerdem erhielt das Rote Kreuz eine Waschmittel-Warenspende im Wert von 9.000 Euro. Denn, so Viktoria Gabriel (Brand Manager Laundry & Home Care Österreich): „Gesellschaftliches Engagement ist Teil der Unternehmens-DNA von Henkel.“

„Die Samsung-Waschmaschine ist ein sehr schönes Willkommensgeschenk“, freute sich Mag. Christian Pichler, Projektleiter „IWORA“. „Sie kommt in der Gemeinschafts-Waschküche unseres neuen Integrations-Wohnhauses in Wien-Meidling zum Einsatz.“

Henkel unterstützt karitative Einrichtungen und Sozialmärkte in Österreich jedes Jahr mit Produktspenden im Wert von rund 200.000 Euro. Auch die Diakonie Burgenland und der Wiener Integrations-Verein PROSA durften sich kürzlich über eine Waschmittel-Spende im Wert von jeweils 9.000 Euro freuen.

Das Projekt „IWORA“ bietet asylberechtigten Familien leistbare Wohneinheiten sowie Unterstützung bei der Erledigung von Behördengängen, bei Arzt-Terminen, in Bildungseinrichtungen oder am Arbeitsmarkt. „Das Integrations-Wohnhaus wurde am 1. Juli eröffnet. In den sieben Wohneinheiten leben insgesamt 21 Personen, darunter viele Babies und Kleinkinder“, erzählt Projektleiter Christian Pichler. Die Bewohner kommen allesamt aus Syrien und versuchen nun, nach ihrer Flucht aus der Heimat, in Österreich Fuß zu fassen.

Henkel und Samsung kooperieren seit dem letzten Jahr miteinander. Beim Kauf einer ausgewählten Samsung Addwash Waschmaschine schenkt Henkel jedem Käufer zusätzlich vier Flaschen Dixan Gel, das entspricht einem Waschmittel-Jahresvorrat. Zudem empfiehlt Henkel auf jeder Dixan-Packung Samsung Waschmaschinen. Mehr Informationen unter http://www.dixan.at bzw. http://dixan.samsung.at.

Fotomaterial finden Sie im Internet unter http://news.henkel.at bzw. http://s.samsung.at/img_addwash.

Die Henkel Central Eastern Europe (CEE) mit Sitz in Wien trägt die Verantwortung für 32 Länder in Mittel- und Osteuropa sowie in der Region Zentralasien-Kaukasus. Das Unternehmen hält eine führende Marktposition in den Geschäftsbereichen Laundry & Home Care, Adhesive Technologies und Beauty Care. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit 130 Jahren. Am Standort Wien wird seit 1927 produziert. Zu den Top-Marken von Henkel in Österreich zählen Blue Star, Cimsec, Fa, Loctite, Pattex, Persil, Schwarzkopf, Somat und Syoss.

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in drei Unternehmensbereichen tätig: Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 50.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte Henkel einen Umsatz von 18,1 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2,9 Mrd. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Mag. Michael Sgiarovello
Telefon +43 (0)1 711 04-2744
Telefax +43 (0)1 711 04-2650
E-Mail michael.sgiarovello@henkel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAG0001