Samuel Koch, Wolfgang Nairz, Katharina Straßer und Johnny Bertl zu Gast in „Stöckl.“

Am 28. Juli um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Vom 28. Juli bis 25. August gibt es ein Wiedersehen mit besonderen Begegnungen beim ORF-Nighttalk „Stöckl.“ Am Donnerstag, dem 28. Juli 2016, sind um 23.00 Uhr in ORF 2 Schauspieler und Autor Samuel Koch, Bergsteiger Wolfgang Nairz, Schauspielerin und Sängerin Katharina Straßer sowie Musiker Johnny Bertl zu Gast bei Barbara Stöckl.

Seit seinem Unfall vor mehr als fünf Jahren bei „Wetten, dass ..?“ ist Samuel Koch vom Hals abwärts gelähmt, führt jedoch ein durch und durch aktives Leben. Er ist viel gefragter Redner und Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt. Wie er den Freiheitsbegriff für sich neu definiert hat, wie innere und äußere Freiheit zusammenhängen und warum er noch in diesem Jahr den Bund fürs Leben schließen wird, erzählt er bei „Stöckl.“

Einer, der für das große Freiheitsgefühl an seine mentalen wie körperlichen Grenzen ging, ist Wolfgang Nairz. Er zählt zu den erfolgreichsten Alpinisten Österreichs. Der Bergsteiger leitete 1978 die erste österreichische Mount-Everest-Expedition und schrieb damit Alpingeschichte. Im Talk spricht Wolfgang Nairz über Grenzerfahrungen, Risiko und die stete Zuversicht „Es wird schon gut gehen.“

Ein bewegtes Leben führte auch der legendäre Liedermacher Ludwig Hirsch. Sein Freund und Weggefährte Johnny Bertl, der ihn nicht nur musikalisch durch drei Jahrzehnte begleitete, kannte den Sänger der „Dunkelgrauen Lieder“ wie kein anderer. Wie blickt der Gitarrist und Komponist, der heute klassische Orchesterstücke schreibt, auf die gemeinsame Zeit zurück?

Mit Hingabe widmet sich auch Schauspielerin und Sängerin Katharina Straßer musikalischen Projekten. Sie brilliert im Fernsehen ebenso wie auf der Theaterbühne. Eine ihrer Paraderollen ist die Eliza Doolittle in „My Fair Lady“. Zahlreiche starke Frauen hat die preisgekrönte Mimin bereits verkörpert. Wie haben sie all diese Rollen geprägt?

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004