Mailath zum Tod von Peter Fröhlich:

"Publikumsliebling mit tiefer Verbundenheit zu Wien"

Wien (OTS) - Als "vielseitigen und beliebten Schauspieler, der das komödiantische Fach in seiner ganzen Breite beherrschte", bezeichnete Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny den kürzlich verstorbenen Bühnenkünstler Peter Fröhlich. "Von seinen Anfängen in Wiener Kellerbühnen über das Kabarett Simpl bis hin zu den großen Theaterhäusern, wie dem Volkstheater, dem Theater in der Josefstadt oder zuletzt im Musical „Ich war noch niemals in New York“ im Raimundtheater – Peter Fröhlich galt über ein halbes Jahrhundert lang als Fixgröße im Bühnen- und Showgeschäft. Er war ein wahrer Publikumsliebling mit tiefer Verbundenheit zu Wien, ein Botschafter des Wienerischen in vielen europäischen Städten. Den Wienerinnen und Wienern wird er vor allem als streitbarer und zugleich humoriger Bezirksrat Schoitl in der ORF-Kultserie 'Kaisermühlen-Blues' in Erinnerung bleiben", schloss Mailath. Die Stadt Wien würdigte seine künstlerische Arbeit 2003 mit dem Silbernen Ehrenzeichen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
01 4000-81854
gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007