SPAR und INTERSPAR holen mit Exklusivpartner Veganz vegane Vielfalt in die Supermarkt-Regale

Sortimentsführerschaft durch einzigartige Kooperation ausgebaut

Salzburg (OTS) - Trendig, neon-bunt, vegan und köstlich: das ist die neue Exklusivmarke Veganz. Ab sofort erweitern bis zu 40 vegane und außergewöhnlich schmackhafte Produkte das vegane SPAR- und INTERSPAR-Sortiment exklusiv in ganz Österreich. Ob Bratgriller oder Rice Choc Tafeln – die neuen Produkte bringen Vielfalt und Kreativität in die Küchen und werden nicht nur Veganer und Vegetarier, sondern auch Fleischtiger mit ihrem hervorragenden Geschmack überzeugen. Mit dieser im österreichischen Lebensmittelhandel einzigartigen Kooperation baut SPAR die Vorreiterrolle als Anbieter veganer Produkte weiter aus.

Vegane und vegetarische Ernährung ist zum Lifestyle geworden: Immer mehr Menschen achten auf eine bewusste Ernährung und integrieren damit rein pflanzliche Lebensmittel als wichtigen Bestandteil in ihren Speiseplan. SPAR und INTERSPAR haben den Trend zu veganer und vegetarischer Ernährung mitgeprägt. Nach der erfolgreichen Einführung der Eigenmarke SPAR Veggie im Jahr 2012 mit 40 Produkten zählt die erfolgreiche Produktlinie aktuell über 120 Artikel. Auch die vielfältige vegetarische und vegane Produktpalette bei INTERSPAR unter dem Titel „I love Vegan & Vegetarisch“ wurde sukzessive auf bereits über 250 Artikel erweitert. SPAR und Veganz – zwei echte Pionierunternehmen – starten ab sofort als Exklusivpartner die langfristige und im österreichischen Lebensmittelhandel einzigartige Zusammenarbeit.

Stylisch und neon-bunt: Vom Start-up zur etablierten Marke

Ganz nach dem Motto „vegan ganz easy“ ist es das Ziel von Veganz, für Konsumenten den Zugang zu veganen Produkten so einfach wie möglich zu gestalten. „Die Zusammenarbeit mit SPAR bringt uns diesem Ziel ein großes Stück näher“, freut sich Veganz-Gründer und Geschäftsführer Jan Bredack. 2011 in Berlin gegründet, hat sich das Unternehmen mittlerweile als Marktführer auf dem Gebiet veganer Lebensmittel etabliert. Alle Veganz-Produkte sind frei von tierischen Zutaten und durch die VEBU (Vegetarierbund Deutschland e.V.) mit dem V-Label zertifiziert. „Wir sehen uns nicht nur als Vermarkter veganer Produkte, sondern auch als kritische Konsumenten. Geschmack, Qualität und Transparenz sowie eine nachhaltige Herstellung haben daher höchste Priorität“, so Bredack weiter.

Ernährung im Wandel: Flexitarier auf dem Vormarsch

Vegane Ernährung bedeutet längst nicht mehr Verzicht. Vielmehr bringt die breite Auswahl an Gerichten und Zutaten eine neue Form von Vielfalt, Kreativität und Genuss in die Küchen. Mittlerweile hat bereits ein Drittel* der österreichischen Bevölkerung Lust auf diese neue Inspiration. Die Zahl der Flexitarier, also der Menschen, die sich gerne ab und zu fleischlos ernähren, steigt stetig an. „Noch nie war die fleischlose Küche und das Sortiment so vielfältig wie jetzt“, so SPAR-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel, einer der Pioniere in Sachen Flexitarismus. „Dank unserer Unternehmenskultur sind wir immer auf der Suche nach innovativen Kooperationen, die unser Sortiment mit trendigen Produkten in höchster Qualität bereichern. Die Unternehmensphilosophie von Veganz, die Veganer, Vegetarier aber auch Flexitarier anspricht, hat uns auf Anhieb überzeugt. So können wir unseren Kundinnen und Kunden die größte vegane Auswahl bieten.“

Größte Auswahl für Vegetarier, Veganer und Flexitarier

INTERSPAR ist mit dem riesigen Angebot der perfekte Partner für Veganer, Vegetarier und Flexitarier in Sachen ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. „Die neuen und einzigartigen Produkte von Veganz stehen nicht nur für ein geschmackliches Erlebnis, sie ergänzen auch das umfangreiche ‚I love Vegan & Vegetarisch’-Sortiment bei INTERSPAR. Durch die exklusive Partnerschaft bauen wir unsere Vorreiterrolle als Anbieter veganer Produkte in Österreich weiter aus“, freut sich Mag. Markus Kaser, INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer, über die Kooperation. „Den Trend zur veganen und vegetarischen Ernährung merken wir ganz klar am Anstieg der Nachfrage – Vegetarisch und Vegan sind das neue Bio“, so Kaser weiter. Seit Einführung der Eigenmarke SPAR Veggie und des Sortimentsschwerpunkts „I love Vegan & Vegetarisch“ bei INTERSPAR verzeichnet das Veggie-Sortiment ein stetiges Umsatzwachstum. Topseller derzeit sind neben Tofu, Aufstrichen und veganen Käsesorten auch vegane Desserts.

*Quelle: Marktforschungsunternehmen GfK, „Trend zu leichter und regionaler Küche nimmt zu“, 11.7.2016

Rückfragen & Kontakt:

SPAR Österreichische Warenhandels-AG
Mag. Nicole Berkmann
Leiterin Konzernale PR und Information
0662 / 4470 - 22300
Europastraße 3, 5015 Salzburg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPA0001