10. Lux Filmpreis des Europäischen Parlaments - TONI ERDMANN im Finale

Die 3 Finalisten-Filme bei den Venice Days angekündigt

Wien (OTS) - Bei der heutigen Pressekonferenz im Rahmen der Venice Days wurden die Finalisten für den Lux-Filmpreis 2016 des Europäischen Parlaments bekanntgegeben:

TONI ERDMANN von Maren Ade mit Burgschauspieler Peter Simonischek schafft es auf die Finalisten-Shortlist.

Weiters wurde der Film À PEINE J'OUVRE LES YEUX von Leyla Bouzid nominiert.

Auch MA VIE DE COURGETTE von Claude Barras wurde von der Jury in die Endrunde gewählt.

Am 23.November wird der Gewinnerfilm
im Rahmen der Plenartagung des Europäischen Parlaments in Straßburg bekanntgegeben.

Die Finalisten-Filme werden in ganz Europa in Rahmen der Lux-Filmdays zwischen Oktober und Dezember gezeigt. Auch in Österreich wird es wieder eine Lux-Filmtag in Kooperation mit dem Filmfestival Viennale geben.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001