Monsterjagd bei SHT

Bäderparadies Wien 7 setzt Lockmodul ein

Wien (OTS) - Pokémon Go

Das Bäderparadies in Wien 7 lockte am 22.7. zahlreiche Monster-Jäger zum Schauraum in die Kaiserstraße.

Der Badezimmer-Anbieter hat vor kurzem seiner Website ein Facelift verpasst und macht sich nun den Hype um Pokémon Go zunutze. Die Leistungen im Bereich der Badplanung sollen einer internetaffinen Zielgruppe nahegebracht werden.

Baden oder duschen Taschenmonster lieber? Welcher Stil gefällt? Sicher ist, sie würden bei der Badplanung auf VR setzen und den Badplan im hauseigenen 3D-Kino bestaunen.

Pokémon Go und die 11 Bäderparadiese verbinden die reale Welt perfekt mit der virtuellen.

www.baederparadies.at

Rückfragen & Kontakt:

Nina Schön: info@sht-gruppe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006