Wien Landstraße: Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers

Wien (OTS) - Am 25. Juli 2016 um 3:10 Uhr wurde ein Zeuge (44) von verdächtigen Geräuschen aus dem Stiegenhaus des Mehrparteienhauses am Sebastianplatz geweckt. Als er durch ein Fenster sah, entdeckte er drei Männer, der in die Nachbarwohnung über den Balkon einbrechen wollten. Nach kurzer Zeit ergriffen die mutmaßlichen Täter die Flucht. Beamte der Polizeiinspektion Fiakerplatz konnten einen der Tatverdächtigen, er hatte sich unter einem geparkten Fahrzeug versteckt, in der Engelsbergasse festnehmen. Das Tatwerkzeug wurde sichergestellt. Nach den beiden mutmaßlichen Komplizen des 33-Jährigen wird gefahndet. Das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Ost hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002