Vierteiliger „ORF III Themenmontag“ mit u. a. „Cornwall – Englands Sonnenküste“ und „Britische Butler – Im Dienste Ihrer Majestät“

Außerdem: Auftakt der „Kultursommer-Gespräche“ mit den Kultursprechern der Parlamentsparteien in „Kultur Heute“

Wien (OTS) - „Very british“ präsentiert sich der Programmabend am Montag, dem 25. Juli 2016, wenn ORF III Kultur und Information mit vier Dokumentationen ins Vereinigte Königreich blickt, das nach dem EU-Referendum und der Neubestellung des britischen Regierungskabinetts in den vergangenen Wochen und Monaten in den Fokus der medialen Aufmerksamkeit gerückt ist. Um rot-weiß-rote Kulturpolitik geht es zuvor, wenn „Kultur Heute“ (19.50 Uhr) parallel zu den Sommergesprächen in ORF 2 die Kultursprecher/innen der sechs Parlamentsparteien zum Interview bittet. Den Auftakt der montäglichen Rubrik macht Ulla Weigerstorfer (Team Stronach).

Zum Auftakt des Themenabends erzählen „Britische Butler – Im Dienste Ihrer Majestät“ (20.15 Uhr) aus ihrem reichen Geschichtenschatz. Kammerdiener und Zofen, Butler und Bodyguards, Kindermädchen und Privatsekretäre, sie alle halten das Räderwerk des königlichen Hofes am Laufen. Die Dienerschaft ist dabei zu strengster Geheimhaltung verpflichtet. Wer vertrauliche Informationen an die Presse weitergibt, hat ein Leben lang die Konsequenzen zu tragen. Herrschaftliche Anwesen finden sich auch in der Grafschaft „Cornwall – Englands Sonnenküste“ (21.05 Uhr). Der Golfstrom sorgt dort für ein äußerst mildes Klima, in dem sogar Palmen und Agaven gedeihen. Umspült vom Atlantik, dem Ärmelkanal und der Keltischen See bieten malerische Fischerdörfer eine einzigartige Roman- und Filmkulisse. „Die Queen in Wien“ (21.55 Uhr) blickt danach in das Jahr 1969, als Queen Elizabeth II. mit ihrem Österreichbesuch das Land in Ausnahmezustand versetzte. Im Wiener Hotel Imperial wurden die durchaus repräsentativen Möbel der Suiten für die royalen Gäste gegen Mobiliar des österreichischen Kaiserhauses ausgetauscht. Für die Dauer ihres Aufenthalts hingen sogar Bilder aus dem Kunsthistorischen Museum in den Appartements, um die Königin einen Hauch des vergangenen habsburgischen Glanzes spüren zu lassen.
Abschließend befasst sich der Film „Edward & George – Zwei Brüder, eine Krone“ (22.30 Uhr) mit dem Leben von Vater und Onkel der englischen Monarchin: Im Dezember 1936 dankt der britische König Edward VIII. nach nur 327 Tagen offiziell ab und stürzt die britische Monarchie damit in eine ihrer größten Krisen. Am nächsten Tag erklärt er in einer Rundfunkansprache, dass er die Verantwortung nicht mehr tragen kann ohne die Unterstützung der Frau an seiner Seite, die er liebt: Wallis Simpson. Seine Beziehung zu der verheirateten Amerikanerin hatte ihn vor die Wahl für Krone oder Liebe gestellt. Sein jüngerer Bruder Albert tritt als George VI. die Nachfolge an und wird dadurch König wider Willen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002