SP-Straubinger ad Gudenus: Leben in international bewegten Zeiten

Wien (OTS/SPW) - "Wir leben in international bewegten Zeiten. In Wien haben alle Menschen das Recht, ihre Meinung im Rahmen der geltenden Gesetze zu vertreten. Spontane Kundgebungen, wie die gestrige, die laut Behörden friedlich verlief, haben in der Vergangenheit bereits von verschiedensten Gruppierungen stattgefunden. Sie sind Zeichen einer funktionierenden Demokratie, in der Menschen das Recht haben, sich unabhängig zu informieren und zu äußern", so die Landesparteisekretärin der SPÖ-Wien, LAbg. Mag.a Sybille Straubinger zur heutigen Aussendung von FPÖ-Gudenus.****

Definitiv seien spontane Kundgebungen bei internationalen Ereignissen dieser Dimension kein Zeichen für gescheiterte Integration, stellt Straubinger klar und schließt: "In Wien zu leben bedeutet für alle Menschen, dass Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte einzuhalten sind." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien
+43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001