Aktuelle Programmänderungen in den ORF-Radios anlässlich des Anschlags in Nizza

Wien (OTS) - Zum Anschlag in Nizza ändert Ö1 sein Programm und bringt im „Europajournal“ um 18.20 Uhr eine aktuelle Diskussion. Es diskutieren unter anderem Rüdiger Lohlker, Islamwissenschaftler der Universität Wien und Ronja Kempin, Terrorismusexpertin der Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin und ein ORF-Korrespondent aus Frankreich, moderiert wird die Sendung von Fabio Polly. FM4 verlängert die Sendung FM4-Connected“ (15:00-19:00 Uhr) und widmet sich ausführlich der Berichterstattung zu Nizza. Hitradio Ö3 hat u.a. in einem monothematischen Ö3-Wecker ausführlich über den Anschlag berichtet. Aktuelle ORF-Radio-Berichterstattung gibt es auch weiterhin, u.a. im Rahmen der Nachrichten und „Journale“ der ORF-Radios Ö1, Ö3, FM4 und der ORF-Regionalradios. Weitere Informationen zu aktuellen ORF-Programmänderungen sind auf presse.ORF.at abrufbar.

Auch ORF eins berichtet in zahlreichen Sondersendungen, unter anderem steht um 20.15 Uhr eine von Nadja Bernhard moderierte „ZiB spezial“ samt „Rundem Tisch“ (Gesprächsleitung: Hans Bürger) auf dem Programm.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Verena Enzi
(01) 36069/19120
verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001