ORF-Sondersendungen zu Nizza

„ZiB spezial“-Ausgaben, im Hauptabend auch mit „Rundem Tisch“

Wien (OTS) - Seit 6.00 Uhr berichtet der ORF heute, am 15. Juli 2016, in verlängerten „ZiB“-Sendungen vom Anschlag in Nizza: Nach weiteren „ZiB spezial“-Ausgaben um 10.15 und 11.48 Uhr bzw. einer Verlängerten „ZiB“ um 13.00 Uhr (ab dieser „ZiB“-Sendung berichtet ORF-Frankreich-Korrespondentin Eva Twaroch live aus Nizza), einer „ZiB spezial“ um 15.05 Uhr und einer verlängerten „ZiB“ um 17.00 Uhr steht um 20.15 Uhr eine von Nadja Bernhard moderierte „ZiB spezial“ samt „Rundem Tisch“ (Gesprächsleitung: Hans Bürger) auf dem Programm. Zugeschaltet werden dafür der Politologe und Dschihadismus-Experte Ansiem El Difraouie aus Paris und der Sicherheits- und Geheimdienstexperte Anthony Glees aus London. In der „ZiB 2“ ist nimmt Terrorismusforscher Peter Neumann Stellung.

Die Sendungen sind auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Aktuelle ORF-Radio-Berichterstattung gibt es im Rahmen der Nachrichten und „Journale“ der ORF-Radios Ö1, Ö3, FM4 und der ORF-Regionalradios, im ORF.at-Netzwerk und im ORF TELETEXT.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002