McDonald zu Anschlag in Nizza: Wir stehen Seite an Seite mit Frankreich – gemeinsam gegen den Terror

Europa muss gemeinsam für Werte einstehen und zusammenhalten

Wien, 15. Juli 2016 (ÖVP-PD)"Die ÖVP verurteilt den
Anschlag in Nizza auf das Schärfste. Wir sind in unseren
Gedanken bei den Opfern, ihren Angehörigen und Freunden",
betont ÖVP-Generalsekretär Peter McDonald zur gestrigen
Attacke in Nizza. Das Attentat sei ein feiger terroristischer Angriff auf Menschen gewesen. "Gerade in dieser schweren
Stunde müssen wir in Europa gemeinsam für unsere Werte
einstehen und zusammenhalten. Wir stehen Seite an Seite mit Frankreich – gemeinsam gegen den Terror", sagt McDonald. "Die Anschläge in Frankreich sind Angriffe auf das gesamte freie
und demokratische Europa", so der ÖVP-General. Frankreich und Europa würden immer stärker sein als brutale Gewalttäter, die
mit ihren feigen Gewalttaten versuchen, Europa zu erschüttern.
"Ich hoffe, dass es den französischen Behörden gelingt, das Attentat vollständig aufzuklären", so McDonald abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse, Web und
Social Media; Tel.:(01) 401 26-620; Internet:
http://www.oevp.at, www.facebook.com/volkspartei,
www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001