Pressegespräch zum Welttag des Gehirns 2016: 19. Juli 2016, 10 Uhr, Wien

Themenschwerpunkt "Alternde Gesellschaften, alterndes Gehirn"

Wien (OTS) - Die Österreichische Gesellschaft für Neurologie (ÖGN) und die World Federation of Neurology (WFN) laden ein zum Pressegespräch zum Welttag des Gehirns 2016:

Dienstag, 19. Juli 2016, 10.00 Uhr
Michl's Social Club (Reichsratsstraße 11, 1010 Wien).

Gesprächspartner/-innen:

  • Prim.a Univ.-Doz.in Dr.in Elisabeth Fertl, Präsidentin der ÖGN; Vorständin der Neurologischen Abteilung, Krankenanstalt Rudolfstiftung, Wien
  • Univ.-Prof. Dr. Reinhold Schmidt, Past Präsident der ÖGN; Leiter der Klinischen Abteilung für Neurogeriatrie; 1. Stv. Klinikvorstand, Universitätsklinik für Neurologie, Graz
  • Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Grisold, Generalsekretär der WFN; Vorstand der Neurologischen Abteilung, SMZ Süd -Kaiser-Franz-Josef-Spital, Wien

Themen:

  • 3. Welttag des Gehirns am 22. Juli mit dem Schwerpunkt "Alternde Gesellschaften, alterndes Gehirn": Was die Neurologie zur Versorgung älterer Menschen beiträgt
  • Mechanismen der Hirnalterung - So kann man dem kognitiven Abbau vorbeugen
  • Stellenwert und Zukunft der Neurologie in Österreich: Vorbildliche Versorgungsstrukturen, künftige Erfordernisse
  • Aktuelle Aktivitäten und Initiativen der WFN (u.a. Zika-Arbeitsgruppe)

Pressegespräch zum Welttag des Gehirns 2016

Datum: 19.7.2016, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Michls Social Club
Reichsratsstraße 11, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Birgit Kofler
B&K – Bettschart & Kofler Kommunikationsberatung
Tel.: 01 3194378; 0676 6368930
kofler@bkkommunikation.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BKO0001