Schieder tief betroffen über Tod von Peter Esterhazy

Esterhazy starb mit 66 Jahren an Krebs

Wien (OTS) - Tief betroffen zeigt sich SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder über den Tod von Peter Esterhazy. „Ein großer Schriftsteller ist von uns gegangen. Er hat wie kein anderer Geschichten über Mitteleuropa erzählt, mit viel feiner Ironie und Poetik“, so Schieder am Donnerstag. 1999 erhielt Esterhazy den Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur. „Esterhazy war Ungar und viel mehr noch Europäer, der auch hier in Österreich viele Fans hatte“, so Schieder.
Im Namen des SPÖ-Parlamentsklubs spricht Schieder seine tiefe Trauer aus: „Sein Baumaterial war die Geschichte Mitteleuropas, seine feine Ironie, seine Anspielungen auf politische Systeme werden fehlen“, so der SPÖ-Klubobmann und weiter: „Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Freunden“, so der SPÖ-Klubobmann im Namen des SPÖ-Parlamentsklubs. (Schluss) rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0008