FP-Mahdalik zu Wahlwiederholung im 2. Bezirk: Das Match lautet Blau gegen Rot

Grüne Chaoten in Leopoldstadt längst amtbekannt

Wien (OTS) - "Die Menschen im 2. Bezirk sind ja nicht blöd und wissen, dass die grüne G'sundheitsschlapfenpartie etwa für den Wegfall von zwei Fahrspuren auf der Prater- und Lasallestraße sowie weitere Parkplatzvernichtung und somit Dauerstau in Leopoldstadt steht. Es hat sich in der Vergangenheit zudem gezeigt, dass der sicherlich bemühte SPÖ-Bezirksvorsteher den grünen Hanfideen zwar nicht allzu viel abgewinnen kann, dem Druck aus dem Rathaus aber nicht immer gewachsen ist. Die aus einem anderem Holz geschnitzten Freiheitlichen im 2. Bezirk werden daher alles daran setzen, dem roten Charly zum Posten des Bezirksvorsteher-Stellvertreters zu verhelfen. Das Match heißt Wolfgang Seidl gegen Karl-Heinz Hora", kündigt FPÖ-Landesparteisekretär Toni Mahdalik an. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Toni Mahdalik
Leiter Pressestelle FPÖ Wien
01/4000/81747
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003