NEOS Wien/Meinl-Reisinger: Wien macht endlich alle Beteiligungen öffentlich

Beate Meinl-Reisinger: „Rot-Grün ist den NEOS-Forderungen nach mehr Transparenz nachgekommen und veröffentlicht die Beteiligungen der Stadt in einem eigenen Bericht.“

Wien (OTS) - „Der neue Transparenzbericht 2015 von Finanzstadträtin Renate Brauner listet erstmals alle Beteiligungen der Stadt Wien auf und bietet einen detaillierten Überblick zu den wichtigsten Kennzahlen, den wir uns schon lange gewünscht haben. Das ist ein guter und wichtiger Schritt zu mehr Transparenz“, zeigt sich NEOS Wien Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger erfreut.

Die Veröffentlichung des ausführlichen Berichts sei ein Zeichen, dass die Stadt auf mehr Offenheit gegenüber ihren Bürgerinnen und Bürgern setzen will – und dass der Einsatz von NEOS für mehr Transparenz Früchte trägt: „Es ist schön zu sehen, dass NEOS im Gemeinderat mit der Forderung nach voller Transparenz bei den städtischen Finanzen Wirkung gezeigt hat.“

Der heute vorgelegte Transparenzbericht fächert die Beteiligungen der Stadt Wien an Kapitalgesellschaften auf, auch deren Beteiligungen sind genau aufgeschlüsselt. NEOS Wien ist mit der Forderung nach vollkommener Offenlegung der Stadt-Finanzen in Wien angetreten.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien Rathausklub
Pressesprecher
+43 664 8491543
Gregor.Plieschnig@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0001