7000. Konzert des Schloss Schönbrunn Festival Orchesters am Samstag, 16. Juli

Am 6. August 5. Opernsommer mit Mozarts Don Giovanni im Schlosstheater Schönbrunn – in 20 Jahren rund 1,8 Mio. Gäste bei den Konzerten

Wien (OTS) - „Seit 1997 haben weltweit bereits rund 1,8 Mio. Gäste eine unserer Veranstaltungen mit dem typischen Wiener Klang miterlebt“, freut sich Veranstalter Peter Hosek. Seit nahezu 20 Jahren ist der Besuch eines Konzerts in der Orangerie Schönbrunn ein Fixpunkt für viele Reiseveranstalter und Individualtouristen, die Wert auf Qualität legen. Am Samstag, 16. Juni, feiert das Orchester seine Jubiläums-Aufführung mit Musik von Strauss und Mozart. Neben den Musikern werden unter der Leitung von Dirigent Rick Stengards die Sopranistin Milena Arsovska und Bariton Juan Fernando Gutierrez zu hören sein.

Don Giovanni: Opernproduktion ab 6. August im Schlosstheater

Der nächste Höhepunkt steht im August bevor: Bereits zum fünften Mal führen heuer Studierende der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) im Sommer im Schloss Schönbrunn Theater Opern auf. Zum Jubiläum heuer steht Mozarts Meisterwerk Don Giovanni in der Kammeroper-Fassung auf dem Programm. Nach der Premiere am 6. August finden weitere Aufführungen am 7., 9., 10., 12., 23., 24., 26., 27. und 28. August statt.

Tickets zum Preis von 33-66 Euro sind unter 01-812 50 04-0 und über www.isa-opera.at und www.kammeroper-schoenbrunn.com erhältlich.

Die Darsteller begeistern das Publikum mit einem innovativen Zugang und spannenden Inszenierungen im besonderen Ambiente von Wiens ältestem bespielten Rokoko-Theater (klimatisiert!). Die Kammeroper-Fassungen werden von Solistinnen und Solisten des Schloss Schönbrunn Festival Orchester umgesetzt. Neben der Veranstaltungsagentur PH International Music and Great Entertainment sind die mdw, die internationale Sommerakademie isa und das Schloss Schönbrunn Partner des Projekts. Die musikalische Leitung übernimmt in bewährter Weise Maestro Guido Mancusi (Volksoper Wien), als Gastdirigent fungiert Vinicius Kattah. Regie führt Reto Nickler, die Ausstattung stammt von Friedrich Despalmes.

Rückfragen & Kontakt:

WKE Wiener Konzert- und Eventveranstaltungs GmbH
Peter Hosek
info@kammeroper-schoenbrunn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001