Grüne Leopoldstadt/ Lichtenegger: „Wir wollen den Prater für alle Wienerinnen und Wiener schützen.“

Wien (OTS) - „Wenn es um den Schutz unserer Natur geht, haben wir Grüne eine klare, unumstößliche Haltung. Da kann man sich auf uns verlassen“, erklärt Uschi Lichtenegger, Stv. Bezirksvorsteherin der Leopoldstadt die Hintergründe rund um die Diskussion über ganzjähriges Wohnen in der Kleingartensiedlung Sulzwiese.

„Wir verstehen, den Ärger der BewohnerInnen der wunderschönen Kleingartensiedlung. Doch der Prater ist ein hoch sensibles Gebiet. Wir können nicht leichtfertig zulassen, dass dort weitere Flächen zubetoniert werden“, sagt Lichtenegger. So seien für eine ganzjährige Nutzung weitere Parkplätze zu schaffen und zusätzliche Bautätigkeit wie etwa die Errichtung von Zufahrten, Nahversorger und anderer, bisher fehlender Infrastruktur zu erwarten. „Der Schutz des Praters ist ist im Sinne aller Wienerinnen und Wiener und künftiger Generationen, die den Prater als Erholungsgebiet genießen wollen“, so Lichtenegger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
(+43) 676 4966009
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001