Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 15.7.: Aus der Garage auf den Weltmarkt

Wien (OTS) - In der Sommerserie 2016 widmet sich das Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ den „Hidden Champions“. In der zweiten Folge wird in einer von Volker Obermayr gestalteten Sendung die Vorarlberger Autozubehörfirma Walser vorgestellt – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 15. Juli um 9.42 Uhr in Ö1.

Vor fast 40 Jahren hat Firmenchef Hans-Karl Walser als Ein-Mann-Unternehmen begonnen, Autozubehör auf den Markt zu bringen. Heute hat das Familienunternehmen hunderte Produkte für das mobile Leben im Sortiment und zählt – gerade in Europa – zu den führenden Anbietern für die Bereiche Komfort und Sicherheit. Mit den Patenten auf atmungsaktive Sitzbezüge samt Reißnaht für Seiten-Airbags hat das Unternehmen Maßstäbe gesetzt. Walser produziert in Asien. Der Verkauf erfolgt über internationale Handelsketten und das Internet.

Saldo hat Hans-Karl Walser am Firmenhauptsitz in Hohenems besucht und mit dem 62-jährigen Unternehmer über seinen Werdegang, die Positionierung in der wettbewerbsintensiven Branche sowie über die Vor- und Nachteile des Standortes Österreich gesprochen.

Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Verena Enzi
Tel.: +43 1 360 69 – 19120
mailto: verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001