„Am Schauplatz Gericht“-Reportage über „Ein Dorf in Geiselhaft?

Am 14. Juli um 21.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die aktuelle „Am Schauplatz Gericht“-Ausgabe „Ein Dorf in Geiselhaft?“ führt am Donnerstag, dem 14. Juli 2016, um 21.05 Uhr in ORF 2 in ein kleines niederösterreichisches Dorf namens Röhrapoint in der Nähe von Pöchlarn. Auf den ersten Blick wirkt Röhrapoint wie ein idyllisch-beschaulicher Ort mit nur zehn Häusern. Tatsächlich verberge sich dort ein „Sumpf“, so jedenfalls sieht es die Tierschützerin Sonja R., die das Reporterteam zu Hilfe gerufen hat. Was ursprünglich mit einer Gerichtsverhandlung wegen zehn verschwundener Katzen begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem wahren „Dorfkrimi“. Im Zentrum steht der reiche 84-jährige Bauer Leopold M., für dessen Millionenerbe sich einige zu interessieren scheinen, berichtet Gudrun Kampelmüller.

Der zweite Fall ist auch für das erfahrene Team von „Am Schauplatz Gericht“ außergewöhnlich berührend: Vor fünf Jahren suchte Michaela R. wegen Schmerzen in der Brust einen Radiologen auf. Der Arzt fand nichts Besorgniserregendes und empfahl ihr Topfen gegen die Entzündung. Die Beschwerden gingen nicht weg und wenige Monate später entdeckte man auf der Brustambulanz Salzburg einen mehrere Zentimeter großen Tumor. Der Körper von Frau R. war bereits von Metastasen befallen. Eine unheilbare Krebserkrankung, so lautete die Diagnose. Frau R. glaubte, dass der Arzt den Krebs schon bei der ersten Untersuchung entdecken hätte müssen. Dann hätte sie eine gute Chance auf Heilung gehabt, war sie überzeugt. Frau R. klagte den Radiologen auf Schadenersatz, aber die Justiz arbeitete für sie nicht schnell genug. Sie befürchtete, dass ihr die Zeit davonläuft und sie den Ausgang des Prozesses nicht mehr erleben wird. Maria Zweckmayr hat Frau R. in ihren letzten Wochen begleitet.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008