EANS-News: Fondsmanager des C-QUADRAT Gold & Resources Funds sieht gute Chancen für nachhaltige Trendwende bei Goldinvestments

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Marketing

· C-QUADRAT Gold & Resources Fund im ersten Halbjahr 2016 mit rd. 91 Prozent Wertsteigerung · Weiter gute fundamentale Rahmenbedingungen für Goldminenaktien · Gold profitiert von negativen Renditen vieler Staatsanleihen und von steigenden Bankenrisiken · C-QUADRAT Gold & Resources Fund mit 5 Sternen über fünf Jahre von Morningstar

Andreas Böger, Fondsmanager des C-QUADRAT Gold & Resources Funds (I-Tranche, ISIN: AT0000A0J8T8), sieht nach dem jüngsten Anstieg des Goldpreises gute Chancen auf eine nachhaltige Trendwende bei dem Edelmetall. Der von ihm gemanagte C-QUADRAT Gold & Resources Fund hat seit 1. Januar 2016 mit +117,01 Prozent eine deutliche Outperformance gegenüber der Entwicklung des Goldpreises erzielt (Stichtag: 7. Juli 2016). Der Preis für eine Feinunze Gold hat sich im gleichen Zeitraum um 24,57 Prozent auf 1.356 USD erhöht. Über fünf Jahre liegt die Performance des Fonds zum gleichen Stichtag bei -12,72 Prozent, bzw. bei -2,68 Prozent per annum und erzielt damit in diesem Zeitraum 5 Sterne innerhalb der Morningstar Peer Group "Aktien Branche: Edelmetalle".

C-QUADRAT sieht die guten fundamentalen Rahmenbedingungen für Gold und Goldminenaktien weiter intakt: "Die unverändert niedrigen Zinsen, die negativen Renditen vieler Staatsanleihen und die zunehmenden Risiken bei europäischen Banken dürften den Goldpreis weiter stützen", erläutert Fondsmanager Andreas Böger. Nach Angaben der Rating-Agentur Fitch liegt das Volumen der Staatsanleihen mit negativen Renditen bei mehr als 11 Billionen USD.

Weitere Unterstützung dürfte der Goldpreis nach Einschätzung von Fondsmanager Andreas Böger dadurch erhalten, dass Anleger und Investoren derzeit nicht mit einer Zinsnormalisierung rechnen und eher weitere Zentralbankinterventionen erwarten. "Bisher wurde bei der Goldanlage stets moniert, dass Gold keine Zinsen zahle. Eine nominale ,Verzinsung' von null Prozent ist für eine sichere und liquide Anlage im aktuellen Umfeld aber sehr attraktiv", sagt Böger.

Auch die Rahmenbedingungen von Goldminenaktien sind positiv. Goldminenaktien haben im laufenden Jahr die typische negative Korrelation zu anderen Kapitalanlagen bestätigt und konnten Aktien- und Mischportfolios ausgezeichnet stabilisieren. Auf die Margen von Goldminenunternehmen dürfte ein steigender Goldpreis zudem besonders durchschlagen. Die aktuellen Produktionskosten liegen in der Branche unter 1.000 USD pro Unze Gold. Durch die Abschwächung der Nachfrage nach Industrierohstoffen, insbesondere aus China, dürfte der Preisdruck der vergangenen Jahre im Minensektor generell nachlassen. "Goldminenunternehmen profitieren überproportional von einem schwachen wirtschaftlichen Umfeld, diese Eigenschaft ist den Wenigsten bewusst", so Böger.

Anleger können von dieser Konstellation profitieren, indem sie etwa den mehrfach ausgezeichneten und vom Fondsanalysehaus Morningstar für den Zeitraum fünf Jahre mit 5 Sternen bewerteten C-QUADRAT Gold & Resources Fund als Beimischung in ihren Portfolios nutzen. Aufgrund der hohen Volatilität des Sektors rät Böger zu einer zeitlich gestaffelten Investition.

Der C-QUADRAT Gold & Resources Fund ist ein in Deutschland und Österreich zum öffentlichen Vertrieb zugelassener Aktienfonds. Der Fonds verfolgt einen aktiven Investmentansatz und investiert überwiegend in Aktien solcher Unternehmen, welche im Edelmetall- oder anderen Rohstoffsektoren tätig sind. Entscheidend für die Bewertung der Unternehmen sind die fundamentale Beurteilung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und eine systematische Beurteilung von Preis und Risiko.

C-QUADRAT ist ein international tätiger Asset Manager, der für seine Anleger kontinuierlich, flexibel und nachhaltig Wachstum erzielen möchte. Um dieses Ziel zu erreichen, setzen die Fondsmanager in Wien und London sowohl auf quantitative als auch auf diskretionäre Absolute und Total Return Strategien. Institutionelle Investoren und Privatanleger vertrauen seit vielen Jahren auf die Expertise von C-QUADRAT.Gegründet 1991 in Wien, notiert das Unternehmen seit 2006 an der Frankfurter und seit Mai 2008 an der Wiener Wertpapierbörse. Heute ist C-QUADRAT mit Büros in Wien, London, Frankfurt, Genf und Jerewan vertreten und in 19 Ländern Europas und Asiens aktiv.

Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind die jeweils gültigen Verkaufsprospekte, der Jahresbericht und falls älter als acht Monate, der Halbjahresbericht. Die Kundeninformationsdokumente ("KID", "KIID") und die veröffentlichten Verkaufsprospekte (inklusive Fondsbestimmungen) für den C-QUADRAT Gold & Resources Fund in ihrer aktuellen Fassung stehen dem Interessenten auf Deutsch bei der Kapitalanlagegesellschaft Semper Constantia Invest GmbH, Heßgasse 1, 1010 Wien, sowie im Internet unter www.semperconstantia.at kostenlos zur Verfügung. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu und garantieren keine gleiche oder ähnliche Performance für die Zukunft. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. ©2016 Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Details zum Morningstar Rating unter www.morningstar.de

RÃüEnde der Mitteilung euro adhoc

--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen: C-QUADRAT Investment AG Schottenfeldgasse 20 A-1070 Wien Telefon: +43 1 515 66-0 FAX: +43 1 515 66-159 Email: c-quadrat@investmentfonds.at WWW: www.c-quadrat.com Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: AT0000613005 Indizes: Standard Market Auction

Börsen: Amtlicher Handel: Frankfurt, Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Wimmer
Vorstand
Schottenfeldgasse 20
A-1070 Wien
Tel.: +43 1 515 66 316
E-Mail: a.wimmer@investmentfonds.at
www.c-quadrat.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001