Wien-Innere Stadt: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Wien (OTS) - Am 10. Juli 2016 um 10.30 Uhr ereignete sich aus derzeit unbekannter Ursache ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 35-jährige Frau bog vom Schwarzenbergplatz in die Lothringerstraße nach links ab und wollte Richtung Karlsplatz fahren. Im selben Moment übersetzte ein 47-jähriger Mann die Kreuzung geradeaus. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Pkw des Mannes nach rechts gegen eine Fußgängerampel geschleudert wurde, kippte und seitlich zu liegen kam. Beide Beteiligten wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall waren die Gleise der Straßenbahnlinie 1 blockiert und es kam zu einer Stehzeit von 10.34 Uhr bis 11.03 Uhr. Die Unfallfahrzeuge mussten von der Wiener Berufsfeuerwehr geborgen werden. Es wurden keine weiteren Personen verletzt.
(Foto: LPD Wien – zur honorarfreien redaktionellen Weiterverwendung)

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003