Kapsch TrafficCom erhält neuen Auftrag für den Gateway und den Logan Motorway in Queensland, Australien

Wien/Queensland (OTS) - Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Kapsch TrafficCom Australia Pty Ltd mit dem australischen Straßenbetreiber Transurban Queensland einen Vertrag für ein neues Projekt abgeschlossen hat. Es umfasst die Lieferung eines neuen Mautsystems mit 14 Mautpunkten und soll das bestehende Straßenmautsystem für den Gateway und den Logan Motorway in Queensland, Australien, vollständig erneuern. Der Auftragswert beträgt mehr als 9 Millionen EUR (14 Millionen AUD).

Für das „Gateway and Logan Upgrade Project“ erhält Transurban Queensland von Kapsch die neueste Mauttechnologie basierend auf der von Kapsch entwickelten Multi-Lane Free-Flow (MLFF-) Plattform mit nur einer Mautbrücke (Single Gantry) sowie modernste Technologie für die automatische Fahrzeugerkennung und -klassifizierung (Vehicle Detection and Classification – VDC) sowie Nummernschilderkennung (Automatic Number Plate Recognition – ANPR). Das Projekt soll in erster Linie die Performance verbessern, indem das veraltete Mautsystem durch modernste Kapsch-Technologie ersetzt wird und dabei die Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich gehalten werden – ein wichtiges Kriterium für Autobahnen mit einem täglichen Verkehrsaufkommen von mehr als 271.000 Fahrzeugen. „Wir freuen uns über die Ausweitung unserer starken Partnerschaft mit Transurban, die auf unsere erste Zusammenarbeit am Citylink-Projekt von Melbourne im Jahr 1997 zurückgeht. Wir sind stolz darauf, unsere Lösungen nun für die berühmten Sir Leo Hielscher Bridges auf dem Gateway und dem Logan Motorway liefern zu dürfen“, erklärt André F. Laux, Chief Operating Officer bei Kapsch TrafficCom. „Mit diesem Vertrag haben wir uns nach AirportLink, Legacy Way, CLEM7, Go Between Bridge und Toowoomba Second Range Crossing bereits das sechste MLFF-Mautprojekt in Queensland gesichert und sind nun der Alleinlieferant von elektronischen Straßenmautsystemen in diesem Bundesstaat.“

Der Gateway Motorway (einschließlich der Gateway Extension) und der Logan Motorway umfassen gemeinsam mehr als 60 Autobahnkilometer und sind Teil des von Transurban Queensland betriebenen „go via“-Netzwerks von Mautstraßen in Brisbane. Der Gateway Motorway bietet eine effiziente und sichere Umfahrungsmöglichkeit der Innenstadt von Brisbane, stellt die Nord-Süd-Verbindung zwischen der Gold Coast und der Sunshine Coast dar und dient als Anbindung zum belebten Hafen von Brisbane und zum Flughafengelände. Der Logan Motorway verläuft südwestlich des Zentrums von Brisbane und ist eine wichtige Verbindung zwischen Logan, Brisbane und Ipswich.

Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligent Transportation Systems (ITS) in den Lösungssegmenten Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Verkehrssicherheit, Urbane Mobilität und Vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden, von Komponenten über Design und Errichtung von Systemen bis zum Betrieb, aus einer Hand ab. Das Kerngeschäft ist, elektronische Maut- und Verkehrsmanagementsysteme zu entwickeln, zu errichten und zu betreiben.
Referenzen in 44 Ländern auf allen Kontinenten haben Kapsch TrafficCom zu einem weltweit anerkannten ITS-Anbieter gemacht. Als Teil der Kapsch Group, einem 1892 gegründeten österreichischen Technologiekonzern im Familienbesitz, verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in 30 Ländern, notiert seit 2007 an der Wiener Börse (KTCG) und erwirtschaftete mit mehr als 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Wirtschaftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 526 Mio. EUR.

Für weitere Informationen: www.kapsch.net und www.kapschtraffic.com. Follow us on Twitter: twitter.com/kapschnet

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Dr. Ingrid Lawicka
Unternehmenssprecherin
Kapsch AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel +43 50811 1705
E-mail ingrid.lawicka@kapsch.net

Investorenkontakt:
Mag. Marcus Handl
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
Tel +43 50 811 1120
E-mail ir.kapschtraffic@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001