WH-Interactive: Neue Website und Mobile-App der KZ-Gedenkstätte Mauthausen umgesetzt

Wien (OTS/RK) - Die WH-Interactive, ein Unternehmen der Wien Holding, hat für die KZ-Gedenkstätte Mauthausen eine neue Website sowie eine mobile App umgesetzt. Mit den neuen, multimedialen Angeboten vermittelt die KZ-Gedenkstätte Mauthausen – als zentraler Erinnerungsort an die Verbrechen des Nationalsozialismus und seiner Opfer in Österreich – Geschichte auf zeitgemäße Weise und lädt ihre internationalen BesucherInnen zu einer interaktiven Auseinandersetzung mit der Frage „Was hat das mit mir zu tun“ ein. Die von der WH-Interactive gestaltete Website ist ab sofort online und die mobile App steht über die App-Stores für iOS und Android zum Download bereit.

WH-Interactive gewann Ausschreibung

Der Relaunch der Website sowie die Umsetzung der neuen App wurden im Dezember 2015 im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres ausgeschrieben. Die WH-Interactive ging bei der damit verbundenen Agentur- & Konzept-Präsentation als Sieger hervor. Ziel dabei war es, für das KZ-Mauthausen eine komplett neue Website zu konzipieren, grafisch zu gestalten und technisch state-of-the-art umzusetzen. Die Website wurde im Responsive Design erstellt und ist somit für sämtliche Endgeräte – auch mobil für Tablet und Smartphone – optimal nutzbar. Zudem stellt ein neues Content-Management-System und eine hochsichere IT-Infrastruktur die technologische Basis für einen einwandfreien Betrieb dar.

„Es freut uns sehr, dass wir für so ein wichtiges, zeithistorisches Thema die zwei relevantesten digitalen Kanäle umsetzten durften! Wir haben gezeigt, dass die Symbiose aus interessantem geschichtlichen Content, ansprechendem Design und moderner Technologie eine gute Basis für nachhaltige digitale Entwicklungen darstellt“, so André Reininger, Geschäftsführer der WH-Interactive.

Mobile App vereint Geschichte, Information und Audioguide
Die App der KZ-Gedenkstätte Mauthausen für iOS und Android steht ab sofort kostenlos in den jeweiligen App-Stores zur Verfügung. Mithilfe der App erhalten BesucherInnen einen Überblick über die Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers, Informationen zu den wichtigsten historischen Orten sowie zu den Denkmälern und Erinnerungsorten am Gelände. Damit ist die App der ideale Ausgangspunkt für die Besichtigung der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Sie ist ansprechend gestaltet, leicht zu navigieren und verspricht eine reichhaltige Erfahrung.

Die App in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch und Ungarisch ermöglicht den BesucherInnen nicht nur den Audioguide der KZ-Gedenkstätte Mauthausen mit 24 Stationen am Smartphone nachzuhören, sie bietet auch mit einer integrierten Satelliten-Übersichtskarte eine entsprechende Orientierung auf dem großen Gelände der KZ-Gedenkstätte Mauthausen. Zusätzliche Informationen wie Infrastruktureinrichtungen, Parkplätze, barrierefreie Zugänge, etc. sind ebenso in der Karte integriert. Als Kartenmaterial wurde die sehr erfolgreiche basemap.at als Grundlage herangezogen. Diese internetfähige Grundkarte von Österreich basierend auf den Geodaten der neun Bundesländer und deren Partnern, ist frei verfügbar und leistungsfähig.

Neue Website erfüllt höchste Nutzungsansprüche

Der Relaunch der neuen Website der KZ-Gedenkstätte Mauthausen unter www.mauthausen-memorial.at ist bereits erfolgt. Redaktionell und inhaltlich umfassend überarbeitet, ist diese nun noch stärker an die Nutzungsansprüche der UserInnen angepasst und auf deren Informations- und Kommunikationsbedürfnisse zugeschnitten. Eine klare Struktur und eine leicht verständliche Navigation sorgen dafür, dass die gesuchten Inhalte rasch auffindbar sind. Übersichtlich gegliedert in die Bereiche „Besuchen“, „Teilnehmen“ und „Wissen“ ermöglicht sie, mit nur wenigen Klicks mehr über die KZ-Gedenkstätte Mauthausen zu erfahren und einen Überblick über die Vielfalt ihrer Angebote und Aktivitäten zu erhalten. Das Design ist reduziert und lässt den Inhalten Platz, zur Geltung zu gelangen.

Website:
www.mauthausen-memorial.at

APP Download – Apple iTunes:
https://itunes.apple.com/at/app/mauthausen-audioguide/id1131182870?l=
en&mt=8

APP Download – Google Play Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=at.whi.mauthausenaudiog
uide

Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen:

Das KZ Mauthausen war von 1938 bis 1945 Mittelpunkt eines Systems von mehr als 40 Außenlagern und der zentrale Ort politischer, sozialer und rassistischer Verfolgung durch das NS-Regime auf österreichischem Territorium. Die KZ-Gedenkstätte Mauthausen ist ehemaliger Tatort, Gedenkort, Friedhof für die sterblichen Überreste tausender hier ermordeter Personen sowie auch ein Ort politisch-historischer Bildung. Ihre Aufgabe ist es, die Geschichte des KZ Mauthausen und seiner Außenlager, die Erinnerung an deren Opfer und die Verantwortung der TäterInnen und ZuseherInnen im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Zugleich soll sie dazu beitragen, die öffentliche Auseinandersetzung mit der Geschichte im Lichte ihrer Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft zu befördern.

Über WH-Interactive:

Die WH-Interactive GmbH unterstützt ihre KundInnen bei der nutzerorientierten Kommunikation mit ihren Zielgruppen über digitale Kommunikationskanäle und entwickelt dabei individuelle Onlineauftritte, reichweitenstarke Webportale, Apps für mobile Endgeräte und SmartTV, Social Media Kampagnen sowie Mediatheken und Streaming-Lösungen für OnDemand- & Live-Bewegtbild-Content. WH-Interactive ist ein Unternehmen der WH Medien GmbH. Beide Unternehmen gehören zum Wien Holding-Konzern. Weitere Informationen:
www.wh-i.at.

Rückfragen & Kontakt:

WH-Interactive GmbH
Mag.(FH) André Reininger
Telefon: +43 1 526 53 53 – 0
E-Mail: office@wh-i.at

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding – Konzernsprecher
Tel.: +43 1 408 25 69 – 21
Mobil: +43 664 826 82 16
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004