Tödlicher Badeunfall in Wien-Donaustadt

Wien (OTS) - Kurz nach 18.00 Uhr war ein Mann mit seinem Boot auf der Alten Donau unterwegs, als er plötzlich eine mit einer Badehose bekleidete Person im Wasser treibend wahrnahm. Der 52-Jährige zögerte keine Sekunde. Er zog den Mann aus dem Wasser und brachte ihn mit seinem Boot an Land, wo bereits die verständigten Beamten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt warteten und sofort mit Erste Hilfe Maßnahmen begangen. Diese wurden schließlich von der Wiener Berufsrettung übernommen, wobei der Notarzt nur noch den Tod des 81-Jährigen feststellen konnte.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003