Pensionistenverband – Blecha an Dr. Heinz Fischer: Herzlichen Dank!

Immer ein offenes Ohr für die Anliegen der älteren Generation – Hat Österreichs guten Ruf in Europa und der Welt gestärkt

Wien (OTS) - Mit dieser Woche endet die zwölfjährige Amtszeit von Dr. Heinz Fischer als österreichischer Bundespräsident. Karl Blecha, Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) dankt Dr. Fischer zum Abschied herzlichst für sein Verständnis und seine Unterstützung im Einsatz für die Anliegen der älteren Generation. „Dr. Heinz Fischer hatte immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Pensionistinnen und Pensionisten. Er hatte großes Verständnis für unsere Forderungen zur sozialen Sicherheit! Dafür gebührt ihm ein ‚herzliches Dankeschön‘ des Pensionistenverbandes und der Pensionistinnen und Pensionisten in Österreich!“, so Karl Blecha, Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs und des Österreichischen Seniorenrates. ****

„Dr. Heinz Fischer hat viel für unser Land geleistet und den guten Ruf Österreichs im Ausland gestärkt. Er hat Österreich durch die schwierigen Zeiten der weltweiten Wirtschaftskrise geführt und die Stabilität, die Sicherheit und den sozialen Frieden in unserem Land gewahrt. Seine Volksnähe, sein starkes Wir-Gefühl, seine Empathie und sein Humor gepaart mit Besonnenheit und diplomatischem Geschick machten ihn im In- und Ausland zu einem der beliebtesten Politiker. Er hinterlässt große Fußstapfen. Ich hoffe, dass derjenige, der ihm in das Amt des Bundespräsidenten nachfolgen wird sich dieser großen Verantwortung bewusst ist! Für die Menschen in unserem Land und für den Ruf und das Ansehen Österreichs in Europa und der Welt!“, so Blecha, der abschließend betont: „Ich wünsche Dr. Heinz Fischer alles Gute für seinen nun beginnenden neuen Lebensabschnitt!“ (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Österreichs
Mag. Susanne Ellmer-Vockenhuber, Bakk.
E-Mail: susanne.ellmer@pvoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0002