SP-Wagner: Justiz ist für Aufrechterhaltung der psychiatrischen Forensik zuständig

Stadt Wien stellt gerne weiterhin Expertise zur Verfügung

Wien (OTS/SPW-K) - „Eine Abteilung für psychiatrische Forensik ist zweifelsohne wichtig, um eine adäquate medizinische Behandlung von Untersuchungshäftlingen und Strafgefangenen zu gewährleisten. Die Zuständigkeit für eine derartige Abteilung liegt aber nicht bei der Stadt Wien, wie VP-Abgeordnete Korosec behauptet, sondern ganz klar beim Justizministerium“, sagte SPÖ-Gemeinderat Kurt Wagner. Der Standort im Otto-Wagner-Spital kann jedoch nicht weitergeführt werden, da hier, nach einem Beschluss des Gemeinderates, Wohnungen gebaut werden. „Die Stadt Wien ist aber gerne bereit, die Expertise in der psychiatrischen Forensik weiter zur Verfügung zu stellen, sofern vom Justizministerium ein geeigneter neuer Standort gefunden und ein Auftrag an die Stadt Wien erteilt wird“, schloss der SPÖ-Gemeinderat.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001