Wien-Meidling: Schwere Körperverletzung mit Glasflasche

Wien (OTS) - Eine Zeugin verständigte am 7. Juli 2016 um 11.30 Uhr die Polizei, da sie in einem Wohnhaus in der Liebenstraße eine verletzte Frau im Stiegenhaus bemerkt hatte. Laut Zeugenaussagen ist es zuvor zwischen einem 34-jährigen Mann und der 72-jährigen Frau zu einem Streit um alkoholische Getränke gekommen. Dabei nahm der Mann eine Glasflasche zur Hand, schlug auf sein Opfer ein und verletzte es schwer im Bereich der Hüfte und am Kopf. Die Frau wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, es besteht Lebensgefahr. Der 34-Jährige wurde unweit vom Tatort festgenommen. Bei einer Untersuchung wies er einen Blutalkoholgehalt von 3,2 g/l („Promille“) auf.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005