Wien-Ottakring: Streit unter Bekannten endet in Messerstich

Wien (OTS) - Ein Mann besuchte am 6. Juli 2016 um 12.00 Uhr einen Bekannten in dessen Wohnung in der Neulerchenfelder Straße. Ohne ersichtlichen Grund griff der 43-jährige Besucher zu einem Küchenmesser und stach damit den 45-jährigen Wohnungsmieter im Bereich des Oberkörpers. Zwei anwesende Zeugen gingen dazwischen und verständigten die Polizei. Der 43-Jährige wurde noch in der Wohnung festgenommen und befindet sich in Haft. Das Opfer wurde vom Rettungsdienst erstversorgt, es besteht keine Lebensgefahr. Da der Beschuldigte jegliche Aussage verweigert, ist das Motiv derzeit noch völlig unklar.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001