Kern: „Mit gemeinnütziger Beschäftigung Menschen wieder mehr Sinn im Leben geben“

NÖAAB gegen sozialromantische Vorstellungen

St. Pölten (OTS) - Ziel der Mindestsicherung war und ist es Menschen ein Sprungbrett zurück in den Arbeitsmarkt zu geben. Es geht um mehr soziale Gerechtigkeit zwischen Mindestsicherungsbeziehern und Arbeitnehmern. Die Deckelung der Mindestsicherung bei 1.500 € pro Haushalt und eine 5-jährige Aufenthaltsdauer im Land sind notwendige Schritte, um für mehr Gerechtigkeit zu sorgen. „Wir müssen auch ganz klar sagen: Lange Arbeitslosigkeit wirkt sich verheerend auf die Lebenszufriedenheit der Menschen aus. Arbeit hat eine prägende Rolle im Leben, schafft Identität, bringt strukturierten Tagesablauf, soziale Kontakte und bringt Sinn im Leben. Sozialromantische Vorstellungen sind an dieser Stelle fehl am Platz“, betont NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern.

Der sozialdemokratische Bundeskanzler Gerhard Schröder hat vor mehr als 10 Jahren mit der „Agenda 2010“ notwendige Reformen am Arbeitsmarkt angestoßen. „Die Bundesrepublik hat es dadurch geschafft, dass selbst in den Krisenjahren 2007/2008 die Arbeitslosigkeit zurückgegangen ist. Es wurden zahlreiche Maßnahmen gesetzt, Menschen wieder an den Arbeitsprozess heranzuführen, ihnen eine zumutbare Beschäftigung zu bieten. Es ist doch allemal besser, Bezieher der Mindestsicherung arbeiten einige Stunden in der Woche, und können damit einen Beitrag für Gemeinschaft und Gesellschaft leisten. Soziale Kontakte und der geregelte Tagesablauf geben Halt und Sinn im Leben. Das ist es doch, was uns in der Politik wichtig sein muss. Integrieren wir Mindestsicherungsbezieher schneller in unsere Arbeitsgesellschaft. Wir geben ihnen damit Rückhalt, Sinn und Wertschätzung“, so NÖAAB-Landesgeschäftsführerin Bundesrätin Sandra Kern.

Rückfragen & Kontakt:

NÖAAB - Andreas Steiner, BA
Presse und Politik
0664/8238476
andreas.steiner@noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAB0001