„Bewusst gesund“: Vererbtes Risiko – Wenn Blutfettwerte zur Gefahr werden

Außerdem am 9. Juli: Diabetes-Warnhund – Helfer auf vier Pfoten

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 9. Juli 2016, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Vererbtes Risiko – Wenn Blutfettwerte zur Gefahr werden

Fettstoffwechselstörungen stellen die häufigste Stoffwechselerkrankung dar. Etwa zwei Drittel der Österreicherinnen und Österreicher weisen überhöhte Werte auf. Meist sind diese durch falsches Essverhalten bedingt. Bei einem kleinen Teil der Betroffenen handelt es sich allerdings um eine familiär vererbte Fettstoffwechselstörung. Gerade diese vererbten Störungen treten schon in jungen Jahren auf und haben eine schlechte Prognose. Infarkte und Schlaganfälle sind die Folge, denn wenn das Blut zu viele Lipoproteine (Fett-Eiweiß-Verbindungen) enthält, können sich dadurch die Wände der Blutgefäße entzünden. An den Entzündungsstellen bildet sich dann ein Überzug, Plaque genannt, der zunehmend die Gefäße verengt und lebensbedrohliche Auswirkungen hat. Gestaltung:
Andi Leitner.

Diabetes-Warnhund – Helfer auf vier Pfoten

Der neunjährige Sebastian aus der Steiermark leidet seit einigen Jahren an Diabetes Typ 1, der schwersten Form der Zuckererkrankung. Eine Unachtsamkeit Sebastians beim Essen oder Sport kann zu einer Unterzuckerung – einem lebensbedrohlichen Zustand – führen. Seit wenigen Monaten bekommt Sebastian Unterstützung von Nayeli. Der Labrador-Retriever-Mischling wurde darauf trainiert, eine drohende Unterzuckerung des Buben zu erschnüffeln. Und zwar lange bevor Sebastian oder seine Eltern erste Symptome wahrnehmen. Gestaltung:
Denise Kracher.

Gesunde Füße – Wohlbefinden durch Spiraldynamik

Dass wir aufrecht durchs Leben gehen können, verdanken wir vor allem der Skelettmuskulatur, die uns bei allen Bewegungen stabil und sicher bleiben lässt. Dieses Zusammenspiel der Muskeln reicht vom Nacken bis hinunter zum Fußgewölbe, unserer Kontaktstelle zum Boden. Deshalb sind verkümmerte Fußmuskeln oft für den ganzen Körper eine Belastung. Die Spiraldynamik ist eine physiotherapeutische Spezialrichtung, die sich genau damit beschäftigt und vielen Patienten helfen kann, die durch Bewegungsmangel, aber auch nach Unfällen unter Schmerzen leiden. Gestaltung: Christian Kugler.

„Bewusst gesund“-Tipp: Übermäßiges Schwitzen, Hyperhidrosis

Schwitzen bei Hitze und körperlicher Anstrengung oder in Stresssituationen ist ganz natürlich und vor allem notwendig und gesund. Manche Menschen schwitzen jedoch immer oder in bestimmten Situationen übermäßig stark. Das kann auf dem ganzen Körper auftreten oder nur im Gesicht, in den Handflächen, Füßen oder unter den Achseln. Über die Ursachen und was dagegen hilft spricht Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001