Integrierte Energie- und Klimastrategie: Online-Konsultation zum Grünbuch gestartet

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung mit über 300 Teilnehmern

Wien (OTS) - Der Konsultationsprozess zum Grünbuch für eine integrierte Energie-und Klimastrategie startete gestern, Dienstag, mit einer Informationsveranstaltung in der Aula der Wissenschaften. Über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft sowie der breiten Öffentlichkeit konnten sich sowohl über das Grünbuch, als auch über den Ablauf des Konsultationsprozesses erkundigen.

Das Grünbuch wurde vom Wirtschaftsministerium und Umweltministerium in Zusammenarbeit mit dem Sozial- und Verkehrsministerium erarbeitet. Es analysiert die bestehende Situation in Bezug auf CO2-Emissionen, Energieverbrauch und Energieaufbringung in Österreich und vergleicht existierende Szenarien für eine zukünftige Entwicklung. Dabei werden die wichtigsten Sektoren betrachtet und relevante Fragestellungen aufgeworfen. Es richtet sich an alle, sowohl die interessierte Öffentlichkeit als auch an Expertinnen und Experten auf allen Ebenen. Es beinhaltet einen Fragenkatalog, den alle Interessierten beantworten und somit ihre Meinung einbringen können.

Auf der Website http://konsultation-energie-klima.at/ kann sich ab heute bis zum 18. September 2016 jeder online am Prozess beteiligen. Bis Ende des Jahres wird der Dialogprozess abgeschlossen, die Ergebnisse werden bei der Erarbeitung eines „Weißbuchs“ – also einer energie- und klimapolitischen Rahmenstrategie für Österreich berücksichtigt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Klima- und Energiefonds
Mag. Katja Hoyer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 5850390-23
katja.hoyer@klimafonds.gv.at
www.klimafonds.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KEF0001