ORF III am Donnerstag: „Runde der ChefredakteurInnen“ und „Inside Brüssel“ über „Brexit“ und Wahlwiederholung in Österreich

Außerdem: „Kultur Heute Spezial“ aus Göttweig, „Im Brennpunkt“ über Auslandskorrespondenten, Nationalratssitzung live und „Wunderwelt Wald“

Wien (OTS) - Mit dem zweiten Plenartag der letzten Nationalratssitzung vor der Sommerpause begrüßt ORF III Kultur und Information am Donnerstag, dem 7. Juli 2016, zu einem umfassenden Programmtag im Zeichen von Politik und Information. Nach einer Fragestunde mit Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) werden u. a. eine Reform der Pflegeausbildung, eine Dienstrechtsnovelle für die Anerkennung „akuter psychischer Belastungsreaktionen“ bei Polizisten sowie die gesetzliche Grundlage für automatisierte Fahrsysteme behandelt. ORF III überträgt die Sitzung parallel zu ORF 2 live und in voller Länge. Für ORF 2 kommentiert Fritz Jungmayr bis 13.00 Uhr, für ORF III sind Christine Mayer-Bohusch, Andreas Heyer, Reiner Reitsamer, Martin Wendel und ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs im Hohen Haus.

„Kultur Heute Spezial“ (19.50 Uhr) meldet sich danach aus der malerischen Kulisse des Stiftes Göttweig, wo am Mittwochabend das Open-Air-Konzert „Klassik unter Sternen“ mit Opernstar Elīna Garanča stattfindet. Peter Fässlacher trifft die temperamentvolle Lettin und ihre hochkarätigen Gäste zum Interview. ORF III zeigt das Konzert am Sonntag, dem 10. Juli 2016, um 20.15 Uhr exklusiv in „Erlebnis Bühne“.

Nachdem die „Wilde Reise mit Erich Pröll“ im zweiten Teil der Dokumentation „Wunderwelt Wald“ (20.15 Uhr) den Kampf einzelner Pflanzenarten um das lebensnotwendige Licht sowie die Regenerationsfähigkeit der Vegetation nach verheerenden Waldbränden unter die Lupe nimmt, geht es politisch weiter.

Zum Abschluss der aktuellen Sitzungsperiode des Europäischen Parlaments begrüßt Peter Fritz in Straßburg zu einer neuen Ausgabe von „Inside Brüssel“ (21.05 Uhr). David Cameron tritt als Premierminister zurück, sein bisher als Nachfolger gehandelter Parteifreund Boris Johnson schließt eine Kandidatur als Regierungschef aus. Nigel Farage, Parteichef der rechtspopulistischen UKIP, hat nun ebenfalls seinen Rücktritt bekanntgegeben. Wer Großbritannien aus der EU führen wird, ist damit vollkommen unklar. Währenddessen sorgen die Einführung einer europäischen Grenz- und Küstenwache sowie die Wiederholung der österreichischen Bundespräsidentenwahl europaweit für Schlagzeilen. Über diese und weitere Themen diskutiert Peter Fritz mit den österreichischen Delegationsleitern Othmar Karas (ÖVP), Evelyn Regner (SPÖ), Harald Vilimsky (FPÖ), Ulrike Lunacek (Die Grünen) und Angelika Mlinar (NEOS).

Um den Lebens- und Arbeitsalltag von Auslandskorrespondenten dreht sich im Anschluss die neue „Im Brennpunkt“-Ausgabe „Das große Glück ganz nah zu finden“ (21.50 Uhr). 24 ORF-Berichterstatter sind momentan in 16 Auslandsbüros tätig. Umgekehrt tragen ausländische Korrespondenten rot-weiß-rote Nachrichten in ihre Heimatländer. Die Präsidentin des Verbandes der Auslandspresse, Susanne Glass, spricht mit den Journalisten über Nutzen und Herausforderungen ihrer Arbeit.

Während die Europäische Union durch den Austritt Großbritanniens vor neuen Herausforderungen steht, sieht in Österreich ein neuer Kanzler mit einer teilweise neuen Regierung alten Problemen entgegen. Wo Österreich nach den jüngsten Entwicklungen steht und wohin die Zukunft weist, diskutieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und Journalist Peter Pelinka mit einer „Runde der ChefredakteurInnen“ (22.25 Uhr). Zu Gast sind Julia Ortner („News“), Christian Nusser („Heute“), Hubert Patterer („Kleine Zeitung“), Christian Rainer („Profil“) und Gerold Riedmann („Vorarlberger Nachrichten“).

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006