Heinisch-Hosek und Brunner gratulieren Muttonen zur Wahl zur Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

SPÖ-Sprecherin für Europa- und Außenpolitik in internationale Spitzenfunktion gewählt – Starkes und wichtiges Signal für Frauen

Wien (OTS/SK) - „Wir gratulieren Christine Muttonen herzlich zu ihrer Wahl zur Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung der OSZE und wünschen ihr für diese wichtige Aufgabe viel Erfolg“, sagten heute, Dienstag, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek und SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Christine Muttonen, SPÖ-Sprecherin für Europa- und Außenpolitik ist seit 2014 Vize-Präsidentin der Versammlung und zuletzt außerdem als Sonderbeauftragte für Zentral- und Ostasien tätig. Sie ist erst die zweite weibliche Präsidentin der Versammlung seit ihrer Gründung 1991.

„Für die Frauen weltweit ist das ein starkes und wichtiges Signal. Ein friedliches Zusammenleben, geprägt von Vielfalt und Akzeptanz sind die Basis für eine gute Zukunft“, so Heinisch-Hosek und Brunner. (Schluss) mb/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003