Österreich fordert die Schweiz

Vier-Länder-Turnier in Draßburg am Freitag und Samstag; Halbfinal-Paarungen Deutschland-Ungarn und Österreich-Schweiz

Wien (OTS) - Im Rahmen des VdF-Camps für arbeitslose Fußballer steigt am kommenden Freitag und Samstag im burgenländischen Draßburg ein Vier-Länder-Turnier. Die Halbfinal-Paarungen lauten Deutschland-Ungarn (Freitag, 18 Uhr) und Österreich-Schweiz (Freitag, 20 Uhr). Am Samstag folgen das Spiel um Platz 3 (16 Uhr) und das Finale (18 Uhr).

Das Vier-Länder-Turnier ist der Nachfolge-Bewerb der FIFPro-EM, die im vergangenen Jahr ausgespielt wurde. Das VdF-Camp läuft seit 21. Juni im VIVA-Landessportzentrum in Steinbrunn, derzeit sind 26 arbeitslose Spieler angemeldet. Trainer Herbert Gager stehen somit aller Voraussicht genügend Akteure für die zwei kommenden Spiele zur Verfügung.

Das Camp dauert insgesamt sechs Wochen bis zum 11. August, in der zweiten Juli-Hälfte wird eine zweiwöchige Pause eingelegt. Wie schon in den vergangenen Jahren kooperiert die VdF mit dem AMS und KADA (Karriere Danach), die Workshops, Coaching und Vorträge für die Spieler anbietet.

Rückfragen & Kontakt:

younion, Fachgruppe Vereinigung der Fußballer (VdF)
T: 0664/ 614 54 14
Informationen im Internet: www.vdf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001