Wien Döbling: Familienstreit eskaliert

Wien (OTS) - Am 4. Juli 2016 um 20:15 Uhr rief eine Frau die Polizei, nachdem sie ihren Sohn in ihre Wohnung in der Krottenbachstraße gelassen hatte und es zu einem Streit zwischen den beiden gekommen war. Als die Beamten eintrafen, beschimpfte sie der 19-Jährige wüst und attackierte sie mit Faustschlägen. Dabei wurde niemand verletzt. Nach der Festnahme bedrohte der Tatverdächtige fünf Polizisten mit dem Umbringen. Der Mann befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003