Neue Schulbücher: Nachfrage so hoch wie noch nie

Trauner Verlag verzeichnet überdurchschnittlich viele Bestellungen / Österreichweit bereits über 300.000 Schulbücher geordert / 140.000 davon als digitales Kombiprodukt mit E-Books

Linz (OTS) - Der auf Bildung spezialisierte österreichische Trauner Verlag verzeichnet für das kommende Schuljahr eine besonders hohe Nachfrage nach neuen Lehr- und Lernmaterialien. Schon jetzt wurden von den Lehrkräften österreichweit mehr als 300.000 Bücher bestellt, das liegt mehr als zehn Prozent über dem Durchschnitt der letzten Jahre. 140.000 der Schulbücher wurden als Kombiprodukt mit E-Books bestellt, die heuer erstmals für die Schulen angeboten wurden. Insgesamt rechnet der Linzer Verlag, der bei berufsbildenden mittleren und höheren Schulen und in den gastronomischen Berufsschulen zu den Marktführern gehört, bis zum Herbst mit 370.000 auszuliefernden Schulbüchern. “Die große Zahl der Bestellungen bedeutet für uns einen neuen Rekord”, sagt Verlagschefin Ingrid Trauner >>

>> Pressetext & FOTOS: http://www.pressefach.info/trauner

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ingrid Trauner, +43 732 77 82 41-203, i.trauner@trauner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001