Eveline Steinberger-Kern in "Café Puls" auf PULS 4: "Will keine First Lady sein"

Exklusives "Café Puls"-Interview mit Unternehmerin Eveline Steinberger-Kern über ihre Leben an der Seite des Bundeskanzlers

Wien (OTS) - Eveline Steinberger-Kern gab heute, Freitag, ihr erstes TV-Interview seit Angelobung ihres Mannes Christian Kern zum Bundeskanzler. In "Café Puls" sprach sie mit PULS 4-Moderator Florian Danner darüber, wie sich ihr Leben seit dem Berufswechsel ihres Mannes verändert hat.

"Unsere Privatsphäre müssen wir jetzt mehr schützen, das wird sicher ein bisschen mehr Anstrengung nach sich ziehen. Ich bin auch viel im Ausland unterwegs - wir müssen unsere Terminkalender enger takten", so Steinberger-Kern.

Die 44-jährige Unternehmerin will jedenfalls nicht als "First Lady" gesehen werden: "Gerade in meinem Fall als Unternehmerin wechsle ich nicht in das Genre Kanzler-Gattin, ich bleibe Unternehmerin. Deswegen kann ich mit diesem 'First Lady'-Begriff auch nicht so viel anfangen. Es gibt ja auch viele Fälle, wo Frauen Politikerinnen sind und die Männer gehen auch ihrem normalen Job nach. Die Gleichstellung von Mann und Frau find ich gut."

Steinberger-Kern, Gründerin und Geschäftsführerin der "Blue Minds Company", unterstützt die Entscheidung ihres Mannes jedenfalls voll und ganz: "Natürlich wurde das in der Familie diskutiert. Wenn jemand von uns eine Entscheidung trifft, gehen wir wechselseitig davon aus, dass es für uns gut ist. Hätte es in der Familie ein Veto gegeben, wäre die Entscheidung wahrscheinlich anders ausgegangen. Wir freuen uns aber so, wie's ist, und das ist gut so."

Rückfragen & Kontakt:

PULS 4 Pressestelle
Magdalena Brugger
Tel.: 01 3687766 2615
magdalena.brugger@prosiebensat1puls4.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0002