NOE Immobilien Development AG: Grundsatzbeschluss über Mehrheitsverkauf an ausgewählte Investoren

St. Pölten (OTS) - Der Aufsichtsrat der HYPO NOE Gruppe Bank AG (HYPO NOE) hat in seiner Sitzung am 29. Juni 2016 beschlossen, dass die gehaltenen Mehrheitsanteile an der NOE Immobilien Development AG (NID) an bis zu fünf externe Investoren verkauft werden sollen. Diese Lösungsvariante wurde eingehend analysiert und anderen Ansätzen gegenübergestellt. Die HYPO NOE verbleibt mit 48 Prozent auch künftig als größter Aktionär. Darüber hinaus wurden die Übertragung der MitarbeiterInnen sowie überwiegender Teile der Entwicklungs- und Bestandsimmobilien in die neue Gesellschaft beschlossen.

Wie bereits in einer Presseaussendung zur Gründung der NID im Februar 2016 angekündigt, wird sich die Immobilienentwicklungsbeteiligung der HYPO NOE auf die Bereiche gehobener und leistbarer Wohnbau sowie Stadtteilentwicklung konzentrieren.

Rückfragen & Kontakt:

HYPO NOE Gruppe Bank AG
Mag. Bernhard Krumpel
Konzernpressesprecher
+43(5)90910-1053
bernhard.krumpel@hyponoe.at
http://www.hyponoe.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HYP0001