ORF III am Donnerstag: „EU-Gipfel“ und „Inside Brüssel“ über „Brexit“-Folgen, „60 Minuten.Politik“ zur Sozialpartnerschaft

Außerdem: Bundesratssitzung live, „Wilde Reise“ über „Wunderwelt Wald“, Vietnam „Im Brennpunkt“

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, steht das Programm von ORF III wieder ganz im Zeichen von Politik und Information. Den morgendlichen Auftakt macht die Live-Übertragung der „Bundesratssitzung“ (9.00 Uhr): Im Halbjahresrhythmus wechselt der Vorsitz in der Länderkammer parallel zum Vorsitz in der Landeshauptleutekonferenz. Während der Salzburger Bundesratspräsident Josef Saller (ÖVP) in seiner Abschlussrede Bilanz zieht, bereitet sich der steirische Bundesrat Mario Lindner (SPÖ) auf die erste Sitzung unter seiner Leitung am Donnerstag, dem 14. Juli, vor. Im Zuge einer Fragestunde steht Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) den Abgeordneten zum Thema „Aufschwung: Standort Österreich“ Rede und Antwort. Es kommentieren Christine Mayer-Bohusch, Andreas Heyer, Reiner Reitsamer, Martin Wendel und ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs.
Die Übertragung aus dem Bundesrat wird zwischen 11.30 und 13.00 Uhr für den Zusammenschnitt der Pressekonferenzen des „EU-Gipfels“ unterbrochen – mit Wortmeldungen von Bundeskanzler Christian Kern, der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und den drei EU-Präsidenten Martin Schulz, Jean-Claude Juncker und Donald Tusk. Die (noch) 28 europäischen Staats- und Regierungschefs diskutieren am Dienstag und Mittwoch das Vorgehen nach dem Austrittsvotum Großbritanniens, sowie Fragen der Flüchtlingskrise, der Wirtschafts- und Arbeitsmarktlage und des anstehenden NATO-Gipfels in Warschau.

Nachdem im Hauptabend in der „Wilden Reise“ die Dokumentation „Wunderwelt Wald“ (20.15 Uhr) einen imposanten Blick auf die letzten grünen Oasen und ihre Bewohner wirft (Teil eins zeigt die Ambivalenz des einzigartigen Ökosystems zwischen Tierparadies und „Schattenreich“, Teil zwei am 7. Juli thematisiert den Kampf ums lebensnotwendige Licht sowie um die Regenerationsfähigkeit nach verheerenden Waldbränden), geht es politisch weiter. Eine neue Ausgabe von „Inside Brüssel“ (21.05 Uhr) befasst sich mit den Konsequenzen des „Brexit“-Referendums für Europa. Ob die Europäische Union angesichts der jüngsten Entwicklungen enger zusammenwachsen wird, oder ob die nationalen Interessen überwiegen werden – über diese und weitere Themen diskutiert Gastgeber Peter Fritz im EU-Parlament mit den Europaabgeordneten Franz Obermayr (FPÖ) und Sophie in ’t Veld (Liberale, Niederlande), Isabell Hoffmann (Bertelsmann Stiftung) sowie Ruth Berschens (Handelsblatt).
„Im Brennpunkt“ (21.50 Uhr) begleitet danach die österreichische World-Vision-Mitarbeiterin Tanja Zach nach Vietnam, wo die Organisation die indigene Bevölkerung in den abgelegenen Bergregionen im Norden u. a. mit Kindergärten, Schulen, Gesundheits- und Landwirtschaftsprojekten unterstützt.
Zum Abschluss thematisieren ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und „Profil“-Innenpolitik-Chefin Eva Linsinger in einer neuen Ausgabe von „60 Minuten.Politik“ (22.25 Uhr) die Rolle der Sozialpartnerschaft bei der Umsetzung von breiten Reformen. Diskussionsgäste sind die Sozialpartner-Präsidenten Erich Foglar (Gewerkschaftsbund), Rudolf Kaske (Arbeiterkammer), Christoph Leitl (Wirtschaftskammer) und Hermann Schultes (Landwirtschaftskammer).

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005