Johanna Mikl-Leitner, Karl Markovics, Juli Zeh und Reinhold Ponesch zu Gast in „Stöckl.“

Am 30. Juni um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, um 23.05 Uhr in ORF 2 die ehemalige Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, Schauspieler und Regisseur Karl Markovics, Autorin Juli Zeh sowie der Ex-Cobra-Beamte und Maler Reinhold Ponesch zu Gast bei Barbara Stöckl.

Die ehemalige Innenministerin Johanna Mikl-Leitner scheute sich während ihrer Amtszeit nicht davor, zu polarisieren. Nun hat sie sich aus dem Kreuzfeuer der heimischen Bundespolitik in ihre Heimat Niederösterreich zurückgezogen. Wird man als Landeshauptmann-Stellvertreterin neue Seiten an der ehemaligen Lehrerin und Unternehmensberaterin kennenlernen? Welche politischen Visionen hat sie für die Regionalpolitik?

Mit politischen Visionen beschäftigt sich derzeit auch Schauspieler Karl Markovics. Im Rahmen seines Programms „I have a dream“ liest er berühmte politische Reden der amerikanischen Geschichte von Martin Luther King über Abraham Lincoln bis Barack Obama. Die zentralen Themen: Freiheit und Toleranz.

Themen, die auch Schriftstellerin Juli Zeh durch ihr literarisches Werk begleiten. In ihrem aktuellen Roman „Unterleuten“ schildert sie den sich immer mehr aufschaukelnden Konflikt in einem Dorf um einen Windpark, der schließlich sogar in Gewalt mündet. Selbst seit zehn Jahren am Land lebend, gibt die Juristin entlarvende Einblicke in die vermeintliche Idylle und zieht Parallelen zum aktuellen politischen Geschehen.

Außerdem zu Gast: der ehemalige Konditor, mehrfache Karatestaatsmeister und Ex-Cobra-Beamte Reinhold Ponesch, der heute in New York als Maler seine Bestimmung gefunden hat.

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003