Concisa und BONUS spenden 5.000 Euro an Haus der Barmherzigkeit

Die Concisa Vorsorgeberatung und die BONUS Pensions- und Vorsorgekassen unterstützen erneut die Langzeitbetreuung im Haus der Barmherzigkeit.

Wien (OTS) - Erneut unterstützten die BONUS Pensionskassen Aktiengesellschaft, die BONUS Vorsorgekasse AG und die Concisa Vorsorgeberatung und Management AG die Langzeitbetreuung schwer pflegebedürftiger Menschen im Haus der Barmherzigkeit mit 5.000 Euro. Gestern überreichten Vorstandsvorsitzender Peter Deutsch und Vertriebs- und Marketingleiterin Mag. Gabriele Feichter im Rahmen eines offiziellen Besuchs die Spende an Institutsleiter Dr. Christoph Gisinger, der sich für die großzügige Zuwendung bedankte:
„Tatkräftige Unterstützer wie die BONUS Concisa helfen uns dabei auch in Zukunft die bestmögliche Pflege- und Betreuungsqualität für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sicherzustellen und ihnen so mehr Lebensqualität zu ermöglichen“.

„Unsere Unternehmen stehen für die finanzielle Vorsorge für das Alter. Das Haus der Barmherzigkeit kümmert sich mit größtem Engagement um die menschliche Betreuung. Das wollen wir unterstützen“, sagt Peter Deutsch.

Die BONUS und Concisa

Die BONUS Vorsorgekasse AG sowie die BONUS Pensionskassen Aktiengesellschaft, mit ihren Tochtergesellschaften Concisa Vorsorgeberatung und Management AG und den neu dazugekommen Firmen VICTORIA VOLKSBANKEN Pensionskasse und Vorsorgekasse bilden ein Center of Comeptence für betriebliche Altersvorsorge. Insgesamt werden in den Unternehmen mehr als 1,4 Mio. Berechtigte verwaltet und mehr als 2,2 Mrd. Euro veranlagt. Die Concisa ist neben der Verwaltung von Vorsorgeeinrichtungen von öffentlich rechtlichen Körperschaften auch auf die Erbringung von versicherungsmathematischen Dienstleitungen spezialisiert.

Die „Haus der Barmherzigkeit“-Gruppe

Das gemeinnützige Haus der Barmherzigkeit bietet seit mehr als 140 Jahren schwer pflegebedürftigen Menschen Langzeit-Betreuung mit Lebensqualität. In fünf Pflegekrankenhäusern und -heimen betreuen wir in Wien und Niederösterreich rund 1000 geriatrische BewohnerInnen. In unseren 14 Wohngemeinschaften und vier Basalen Tageszentren begleiten wir rund 300 jüngere KlientInnen mit mehrfachen Behinderungen. Neben bestmöglicher Pflege und medizinischer Versorgung legen wir besonderen Wert auf einen selbstbestimmten und abwechslungsreichen Alltag.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/7858

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Scilla Pölzl, MA
Kommunikation
+43/1/401 99-1322
scilla.poelzl@hausderbarmherzigkeit.at
www.hausderbarmherzigkeit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HDB0001