ORF III am Dienstag: In memoriam Manfred Deix, „erLesen“ mit Chris Lohner, André Heller und Konstantin Wecker

Außerdem: Manuel Rubey im „Künstlergespräch“, Dominique Meyer in der Rubrik „Opern.Ball“, TV-Premiere „Viva la libertà“ im „euro.film“

Wien (OTS) - In memoriam Manfred Deix ändert ORF III Kultur und Information am Dienstag, dem 28. Juni 2016, sein Programm und würdigt den österreichischen Karikaturisten: In „erLesen“ (16.30 Uhr) begrüßte Heinz Sichrovsky den Zeichner 2012 gemeinsam mit dem Autor Christoph Ransmayr, der Psychologin Adelheid Kastner und dem Regisseur Julian Pölsler. Im Hauptabend um 20.15 Uhr ist das Porträt „Die Ansichten des Herrn Manfred Deix – eine Langzeitstudie“ als Dakapo von ORF 2 (Montag, 27. Juni, 23.40 Uhr) aus dem Jahr 2006 zu sehen. Wie viel Persönliches hinter den Zeichnungen des wohl wichtigsten satirischen Chronisten Österreichs steht, zeigt das Filmporträt von Sylwia Rotter, in dem er und seine Wegbegleiter Bernhard Paul, Gottfried Helnwein und auch seine große Liebe Marietta Deix zu Wort kommen.

Im Vorabend präsentiert ORF III – getreu dem Motto „Kultur am Ball“ – eine weitere Ausgabe der „Kulturgespräche“ (19.25 Uhr), diesmal mit dem Schauspieler und erklärten Fußballfan Manuel Rubey. Das Ausscheiden des österreichischen Nationalteams bei der Europameisterschaft in Frankreich hat auch ihn nicht kaltgelassen. Mit Ani Gülgün-Mayr spricht er aber auch über die Fragwürdigkeit von Schauspielunterricht und erklärt, warum er seine Kinder auf eine öffentliche Schule schickt, obwohl er selbst eine Waldorf-Schule besucht hat.
Anschließend analysiert Staatsoperndirektor Dominique Meyer für die „Kultur Heute“-Rubrik „Opern.Ball“ (19.50 Uhr) die Schlüsselszenen des spannendsten Fußballduells der Woche und verrät kulturelle Geheimtipps der jeweiligen Austragungsorte.

Visionen für ein menschliches Miteinander hat Konstantin Wecker, wenn er in einer neuen Ausgabe von Heinz Sichrovskys Bücherrunde „erLesen“ (21.05 Uhr) sagt: „Ich habe einen Traum: Wir öffnen die Grenzen und lassen alle herein.“ Der Liedermacher und Autor positioniert sich klar für eine Willkommenskultur; in seinem soeben erschienenen Buch „Dann denkt mit dem Herzen“ ruft er dazu auf, Hass mit Zärtlichkeit zu besiegen. Auch die Autorin und Moderatorin Chris Lohner investiert neben ihrer künstlerischen Karriere einen Großteil ihrer Zeit in karitative Projekte. Sie ist Botschafterin bei „Licht für die Welt“ und hat mit „It fits – Hilfe, die passt“ sogar ihr eigenes Charity-Projekt ins Leben gerufen. Sie ist ebenso zu Gast wie Universalkünstler André Heller, der in seinem 70. Lebensjahr nun sein großes Romandebüt „Das Buch vom Süden“ vorlegt.

Eine TV-Premiere beschließt den kulturellen Abend in ORF III: Roberto Andòs leichtfüßige Politsatire „Viva la libertà“ (22.05 Uhr) aus dem Jahr 2013 erzählt die Geschichte des italienischen Oppositionschefs Enrico Olivieri, der bei seiner früheren Geliebten und ihrem Mann in Paris untertaucht, nachdem ihn mangelnder Rückhalt in der Partei in tiefe Depression gestürzt hat. Währenddessen entdecken Enricos Berater seinen Zwillingsbruder Giovanni, der einwilligt, seinen Bruder zu doubeln und sogleich moralische Brandreden hält, die für Begeisterung sorgen. Das mit Toni Servillo („La grande bellezza“) ideal in einer Doppelrolle besetzte Drama wurde in seiner Heimat mit sechs Filmpreisen bedacht; in weiteren Rollen spielen Valeria Bruni Tedeschi und Valerio Mastandrea.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009