Wien West: Schwerer Raub in Wohnhaus

Wien (OTS) - Am 24. Juni 2016 um 22:15 Uhr drangen drei maskierte Männer in ein Wohnhaus ein und bedrohten die Besitzer mit Pistolen. Die Täter fesselten die Frau (53) und den Mann (56) an einen Sessel. Danach durchsuchten sie das Haus und flüchteten mit Beute in unbekannter Höhe. Die Hausbesitzer konnten sich selbst befreien und die Polizei verständigen. Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Eine Sofortfahndung nach den Tätern verlief negativ. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0008