Santander Consumer Bank: Säumige Kunden erhalten nach OLG-Urteil Gutschrift

Kunden, die mit der Kreditrückzahlung im Verzug waren, erhalten Gutschrift für zu hoch berechnete Verzugszinsen und Mahnspesen

Wien (OTS) - Am 18. Jänner 2016 ist gegen die Santander Consumer Bank ein Urteil des Oberlandesgerichts Wien (OLG) zu Vertragsklauseln bei Krediten ergangen. Vom Urteil betroffen sind ausschließlich Kunden, die bei der Rückzahlung ihrer Kreditraten im Verzug waren. In dem Urteil selbst wurde die Höhe der verrechneten Verzugszinsen und Mahnspesen kritisiert.

Die Bank hat sich nun mit dem Verein für Konsumenteninformation (VKI), der das Verfahren angestrengt hat, bezüglich eines Entschädigungsverfahrens abgestimmt. Im Zuge dessen werden ab dem 30. Juni 2016 Kunden zu rund 27.600 Verträgen direkt von Santander angeschrieben und erhalten entsprechende Gutschriften.

Sämtliche beanstandeten Vertragsklauseln wurden zudem bereits im Juni 2015 im Sinne der aktuellen OLG-Rechtsprechung zum Konsumentenschutz überarbeitet und sind seitdem nicht mehr in Verwendung. „Kunden, die immer rechtzeitig ihre Kreditraten gezahlt haben, hatten bei unserer Bank nie einen Nachteil“, sagt Robert Hofer, Unternehmenssprecher der Santander Consumer Bank Österreich.

Zusätzliche Transparenzoffensive: Vertragsbedingungen für Konsumenten verbessert

Über das Urteil hinausgehend hat die Santander Consumer Bank wesentliche Vertragsbedingungen bei Finanzierungen für Neukunden verbessert. Alle Vertragsbedingungen bei Finanzierungen wurden erstmals auf einem Dokument zusammengefasst, um die Übersichtlichkeit und Transparenz zusätzlich zu erhöhen. Die Verbraucherpreis-Indexierung für Mahnkosten und Kontoführungsgebühren wurde gestrichen. Somit wurden die Mahnkosten auf 20 Euro (Mitschuldner 2 Euro) gesenkt. „Es ist uns als Konsumentenbank sehr wichtig, unsere Verträge laufend zu verbessern und so transparent und kundenfreundlich wie möglich zu gestalten“, erklärt Robert Hofer. „Durch diese Transparenzoffensive sind wir diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen.“

Im Juli 2016 startet die Bank dazu eine „Vertrags-Austauschaktion“:
Alle Bestandskunden erhalten seitens Santander das Angebot, auf die neuen, verbesserten Vertragsklauseln umzusteigen.

Seit April 2016 keine einmaligen Kreditvertragsgebühren

Als erstes österreichisches Finanzinstitut strich die Santander Consumer Bank alle einmaligen Vertragsgebühren in allen Finanzierungssparten. Die Streichung ist gültig für alle Neuverträge seit dem 1. April 2016 und betrifft die Bearbeitungs-, Lohnvormerkungsgebühr und Erhebungsspesen beim Barkredit in der Filiale, beim Teilzahlungskredit und bei Kfz-Finanzierungen (Kfz-Kredit und Leasing). Der Online-Kredit war bereits bisher komplett gebührenfrei (auch ohne Kontoführungsgebühr). „Mit der Gebührenstreichung gehen wir einen neuen Weg am heimischen Bankenmarkt und sehen uns als Vorreiter für eine transparentere, für den Kunden leichter verständliche Kreditvergabe“, so Unternehmenssprecher Robert Hofer.

Über die Santander Consumer Bank

Die Santander Consumer Bank ist ein österreichischer Finanzdienstleister im Privatkundengeschäft. Die Bank ist mit über 390.000 Kundenverträgen Nr. 1 bei Teilzahlungsfinanzierungen über den Handel sowie der größte herstellerunabhängige Kfz- und Motorrad-Finanzierer in Österreich. Über ihr bundesweites Filialnetz sowie online bietet Santander Barkredite, Kartenprodukte und Versicherungen an. Mit ihren Sparprodukten zählt die Bank seit Oktober 2013 zu den besten Anbietern von Tages- und Festgeld am Markt. In Österreich beschäftigt Santander 400 Mitarbeiter, betreibt 30 Filialen sowie ein Kundenservice-Center in Eisenstadt. Die Bank unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung.

Als Teil der spanischen Banco Santander gehört die Santander Consumer Bank zur größten Bankengruppe der Eurozone. Mit rund 194.000 Mitarbeitern und 121 Millionen Kunden zählt sie zu den bedeutendsten Finanzinstituten der Welt. Santander betreibt mit 13.000 Filialen mehr Filialen als jede andere internationale Bank.

Weitere Informationen finden Sie unter www.santanderconsumer.at

Rückfragen & Kontakt:

Santander Consumer Bank GmbH
Mag. Robert Hofer, MSc
Telefon: +43 (0)5 0203 9520
E-Mail: robert.hofer@santanderconsumer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007