Presseführung Ausstellung „AJNHAJTCLUB“ im MuseumsQuartier

Wien (OTS) - Österreich feiert heuer das fünfzigjährige Jubiläum des am 4. April 1966 in Kraft getretenen Abkommens mit der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, das legale, freiwillige Arbeitsmigration ermöglichte, und damit das Phänomen der GastarbeiterInnen in Erscheinung treten ließ. Vermittelt durch zeitgenössische Kunst und Forschung soll der „AJNHAJTCLUB“, kuratiert von Bogomir Doringer, die Geschichte dieser MigrantInnen mit ihrer heutigen Situation verbinden und so einen Ausblick in die Zukunft ermöglichen. Die Ausstellung ist ein buntes Panorama dieses Phänomens, das bis zu dreidimensionalen Avataren, moderner Folklore, interaktiven Performances und Interventionen reicht.

Als Gesprächspartner erwarten Sie:

  • Elisabeth Hajek, Künstlerische Leiterin, frei_raum Q21 exhibition space
  • Bogomir Doringer, Kurator, „AJNHAJTCLUB“

sowie folgende KünstlerInnen:

ATK!* (BEL) – Ofer Smilansky & Isjtar Evelyn Bencicová (SVK), Adam Csoka Keller (SVK/CAN), Ljubomir Bratic (AUT), Juan Pablo Cámara* (ARG/NLD), Michele Rizzo* (ITA/NLD), Leyla Cárdenas* (COL), Olga Dimitrijevic* (SRB), Mladen Dordevic (SRB), HOR 29 Novembar (YUG/AUT) & Turbo Tanja (SRB/AUT), Nikola Knezevic* (SRB/NLD), Marko Lulic (AUT), Claudia Maté* (ESP), Milan Mijalkovic (MKD/AUT), Vladimir Miladinovic* (SRB), Goran Novakovic (AUT), Josip Novosel* (HRV), Bernd Oppl (AUT), Antonis Pittas* (GRC/NLD), Marta Popivoda* (SRB), Roberto Uribe-Castro* (COL/NLD), Addie Wagenknecht (USA)

*Artists-in-Residence des Q21/MuseumsQuartier

Um Anmeldung wird gebeten.

AJNHAJTCLUB

Dauer: 06.07. bis 04.09.; Di-So 13 – 16h & 16.30 – 20h, Eintritt frei Eröffnung: Di 05.07., 19h
Presseführung: Di 05.07., 10h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space/MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien
www.Q21.at

Presseführung „AJNHAJTCLUB“

Datum: 5.7.2016, um 10:00 Uhr

Ort:
frei_raum Q21 exhibition space MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis und Anmeldung:

Presse MQ: Mag. Irene Preißler
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712
E-mail: ipreissler@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001