Leitl zu Integrationspaket: Schritt in die richtige Richtung

Jugendlichen rasch Zugang zur Lehre schaffen

Wien (OTS) - Das gestern im Ministerrat beschlossene Integrationspaket ist aus der Sicht von Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl „ein klares Signal in die richtige Richtung, das keinen Tag zu früh kommt“.
Leitl: „Wir brauchen einen sofortigen Start von Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge. Mit dem Zugang zur gemeinnützigen Arbeit ist ein erster Schritt getan, dem weitere folgen müssen.“

Um die Chancen aus der Migration zu nutzen, braucht es ein langfristig angelegtes Konzept, betont Leitl mit Verweis auf ein gemeinsames Papier der Sozialpartner für einen „Masterplan“ zur nachhaltigen Integration, das der Bundesregierung Ende April übergeben wurde.

Vor allem jugendlichen Asylberechtigten mit hoher Anerkennungswahrscheinlichkeit müsse rasch ein Zugang zu Lehrstellen in allen Berufen geschaffen werden, so der WKÖ-Präsident. (PWK470/PM)

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit
Dr. Martin Gleitsmann
Telefon: +43 5 90 900 4286
Martin.Gleitsmann@wko.at
Internet: http://wko.at/sp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006